Sportveranstaltungen

Berlin Marathon
Bild: SCC Berlin / Sailer

Berlin ist die führende Sportmetropole Deutschlands. Kaum eine andere Stadt kann mit so vielen sportlichen Großveranstaltungen aufwarten wie die Sportmetropole. Zu den international beachteten Sportevents gehören z.B. der jährliche Berlin-Marathon und das Internationale Stadionfest (ISTAF), aber auch einzelne besonders herausragende Ereignisse wie 2016 die Allround-WM im Eisschnelllaufen oder der Weltcup im Bogenschießen und das Internationale Deutsche Turnfest in diesem Jahr. Die Senatssportverwaltung fördert jährlich rund 40 nationale und internationale Sportevents. Neben einer finanziellen Unterstützung erstreckt sich die Hilfe auch auf die Bereitstellung von besonderen Veranstaltungsstätten.

Internationales Deutsches Turnfest 2017

Vom 3. bis zum 10. Juni 2017 steht die Sportmetropole Berlin ganz im Zeichen des Turnsports: Die weltweit größte Wettkampf- und Breitensport-Veranstaltung – das Internationale Deutsche Turnfest 2017 – lädt zu rund 400 Wettkämpfen in 24 Disziplinen und einem umfangreichen Rahmenprogramm mit zahlreichen Shows und Veranstaltungen ein. Voraussichtlich rund 70.000 Aktive aus etwa 4.000 Sportvereinen zeigen die vielseitigen Facetten des Turnens bis hin zum Spitzensport. Die Veranstaltung gehört zu den vom Land Berlin geförderten Großveranstaltungen.
Die im Rahmen des Turnfests stattfindende Turnfest-Akademie wird 2017 in den Messehallen am Funkturm stattfinden. Mit über 18.000 Workshop-Plätzen ist sie Europas größte Fort- und Weiterbildungsveranstaltung für Praktiker aus dem Sportbereich. Im Programm stehen unter anderem Workshops, Seminare und Vorträge rund um die Themen Sport, Fitness, Rhythmus & Tanz, Bewegungskunst und Turnen.
Das Eröffnungsfest ist rund um das Brandenburger Tor sowie auf der Straße des 17. Juni geplant. Weitere Veranstaltungen können in der ganzen Stadt besucht werden; so unter anderem auf dem Berliner Messegelände, in der Mercedes-Benz-Arena oder im Olympiapark. Eine Vielzahl an Mitmachangeboten und die Aktion „Berlin turnt bunt!“ laden zur Bewegung direkt in die Berliner Bezirke ein. Den krönenden Abschluss bildet die Abschlussgala im Olympiastadion Berlin.
Bereits in den Jahren 1861, 1968, 1987 und zuletzt 2005 war Berlin Gastgeber des Turnfests. Die Vorbereitungen für 2017 laufen bereits auf Hochtouren: Freiwillige Helferinnen und Helfer werden gebeten, sich unter www.turnfest.de/volunteers bewerben, denn für das Turnfest werden bis zu 10.000 ehrenamtliche Volunteers benötigt. Die Berlinerinnen und Berliner können sich auf vielseitigen und faszinierenden Sport und stimmungsvolle Erlebnisse freuen.

Einige weitere Höhepunkte des Jahres 2017, die vom Land Berlin gefördert werden

Rollstuhltennis: German Open für Damen und Herren

Link zu: Rollstuhltennis: German Open für Damen und Herren
Bild: BSBerlin

Vom 19. bis 23. Juli werden zum 29. Mal die German Open im Rollstuhltennis auf der Anlage des Berliner SV Zehlendorfer Wespen 1911 ausgetragen. Es ist das einzige Turnier dieser Art in Deutschland und seit 2015 aufgrund der besonders positiven Resonanz als ITF 2 Turnier klassifiziert.Weitere Informationen

Bogenschießen: Hyundai Archery World Cup

Link zu: Bogenschießen: Hyundai Archery World Cup
Bild: Eisenhans / Fotolia.com

*Vom 08.-13. August* ist der Weltcup auf dem Lilli-Hennoch Sportplatz am Anhalter Bahnhof und auf dem Maifeld im Olympiapark das herausragende Sportereignis. Die Veranstaltung bildet den Auftakt einer Veranstaltungsserie – auch in 2018 und 2019 wird der Weltcup in Berlin ausgetragen. .Weitere Informationen

Leichtathletik: ISTAF

Link zu: Leichtathletik: ISTAF
Bild: camera4

Die 76. Auflage des traditionsreichsten Leichtathletikmeetings findet in diesem Jahr am 27. August statt. Schauplatz ist natürlich wieder das Berliner Olympiastadion. Mehr als 150 Weltklasse-Sportlerinnen und Sportler messen sich in rund 16 Disziplinen.Weitere Informationen

Fußball: Europameisterschaft im Blindenfußball

Link zu: Fußball: Europameisterschaft im Blindenfußball
Bild: BSB/Schmidt

Am 18. August 2017 eröffnet das deutsche Team mit ihrer ersten Partie die IBSA Europameisterschaft im Blindenfußball auf dem Lilli-Henoch Sportplatz am Anhalter Bahnhof. Bis zum 26. August treten zehn Mannschaften gegeneinander an. Die ersten Vier qualifizieren sich für die Weltmeisterschaft 2018.Weitere Informationen

Eissport: ISU Weltcup im Eisschnelllauf

Link zu: Eissport: ISU Weltcup im Eisschnelllauf
Bild: Bottesi

Berlin ist bekannt für gute Stimmung an der Bahn und schnelles Eis: Vom 27. bis 29. Januar 2017 fand in der Eissporthalle des Sportforums Berlin der “ISU Weltcup Eisschnelllauf Damen und Herren” statt. Mehr als 200 Athletinnen und Athleten, darunter Claudia Pechstein, gingen an den Start.Weitere Informationen

Fechten: Weißer Bär von Berlin

Link zu: Fechten: Weißer Bär von Berlin
Bild: Lutz Basch

Der „Weiße Bär von Berlin“ zählt zu den Top-Events in der Fechtszene. Mehr als 200 Degenfechter aus rund 25 Nationen kämpften am 21. und 22. Januar 2017 in Berlin um die Bären der Königlichen Porzellan-Manufaktur und Punkte für die deutsche und europäische (U23) Rangliste.Weitere Informationen