#Coronavirus #Covid19

Das Internetangebot informiert aktuell und umfassend über alle Maßnahmen, Anlaufstellen und Zuständigkeiten im Zusammenhang mit dem Coronavirus.

Inhaltsspalte

Sportveranstaltungen

Berlin Marathon
Bild: SCC Berlin / Sailer

Berlin ist die führende Sportmetropole Deutschlands. Kaum eine andere Stadt kann mit so vielen sportlichen Großveranstaltungen aufwarten wie die Sportmetropole. Zu den international beachteten Sportevents gehören in der Regel z.B. der jährliche Berlin-Marathon und das Internationale Stadionfest (ISTAF), aber auch einzelne besonders herausragende Ereignisse wie 2018 die Leichtathletik Europameisterschaften im Rahmen der European Championships, die Premiere der “Finals – Berlin 2019, oder die WM im Bahnradsport 2020. Die Senatssportverwaltung fördert jährlich rund 40 nationale und internationale Sportevents. Neben einer finanziellen Unterstützung erstreckt sich die Hilfe auch auf die Bereitstellung von besonderen Veranstaltungsstätten. Alle Informationen und Formulare finden Sie auf unseren Serviceseiten unter dem Stichwort Veranstaltungsförderung

Aufgrund der Corona-Pandemie können sportliche Wettkämpfe und Veranstaltungen auch in 2021 nur entsprechend der jeweils aktuellen Infektionslage ausgerichtet werden.

Vorschau: Special Olympics World Games Berlin 2023

Link zu: Vorschau: Special Olympics World Games Berlin 2023
Bild: SOD/KIahn

Die Sportmetrople will mit dieser weltgrößten inklusiven Sportveranstaltung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung ein wichtiges Zeichen für die Inklusion in der Gesellschaft setzen. Alles Wissenswerte zum Event und zu den aktuellen Vorbereitungen. Weitere Informationen

Einige herausragende Sportereignisse in 2021

Deutsche Meisterschaften: „Die Finals 2021 Berlin | Rhein-Ruhr“

Nach der Premiere der Finals 2019 ist Berlin gemeinsam mit der Region Rhein-Ruhr vom 3. bis 6. Juni erneut Schauplatz für die deutschen Titelkämpfe in 2021. Das Sportprogramm in Berlin umfasst Bogensport, Moderner Fünfkampf und Triathlon im Olympiapark Berlin (mit dem Triathlon-Start im Strandbad Wannsee), 3×3 Basketball und Radsport Trial im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark, sowie Schwimmen und Wasserspringen in der Schwimm- und Sprunghalle im Europasportpark (SSE). Titelkämpfe in 10 weiteren Sportarten werden in Nordrhein-Westfalen ausgetragen. Vor dem Hintergrund der pandemischen Lage gelten bei allen Wettbewerben strenge Hygieneauflagen. ARD und ZDF werden die erstmals an vier Tagen stattfindenden Finals 2021 mit mehr als 25 Stunden Live-Berichterstattung übertragen.

Triathlon: BerlinMan 2021

Der 15. BerlinMan Triathlon wird am 21.und 22. August ausgetragen. Das Schwimmen findet im Wannsee, das Radfahren auf der Havelchaussee und das Laufen im Grunewald statt.Vorgesehen sind Wettkämpfe in der Sprintdistanz: 0,7 – 24 – 5 km, Mitteldistanz: 2,2 – 90 – 20 km und der MiniMan für Schüler. Weitere Informationen

Laufen: Generali Berliner Halbmarathon

Anstatt wie geplant im April, soll der von SCC Events organisierte Traditionslauf, der Generali Berliner Halbmarathon, nun am 22. August stattfinden. Alle bisherigen Anmeldungen bleiben erhalten. Weitere Informationen

Leichtathletik: 100 Jahre ISTAF Berlin!

Am Sonntag, 12. September 2021, steigt das große Jubiläums-ISTAF im Berliner Olympiastadion. Nur 5 Wochen nach den Olympischen Spielen messen sich Top-Athleten beim ältesten Leichtathletik-Meeting der Welt. Pandemie bedingt steht zunächst nur ein begrenztes Ticket-Kontingent zur Verfügung. Weitere Informationen

Handball: Olympiaqualifikationsturnier der Männer

Der Weltverband IHF hatte das Qualifikationsturnier für die Olympischen Spiele aufgrund der Corona-Pandemie zwei Mal verschoben. Die Mannschaft von Bundestrainer Alfred Gislason qualifizierte sich jedoch schließlich im März mit zwei Siegen und einem Remis für die Spiele in Tokio.