Olympiapark Berlin

Luftaufnahme Olympiapark
Bild: SenInnDS

Der Olympiapark Berlin mit dem Olympiastadion gehört zu den bedeutendsten Sportanlagen des 20. Jahrhunderts in Europa. Jahrzehntelang diente das denkmalgeschützte Ensemble als Hauptquartier für die Britischen Streitkräfte in Berlin. Heute ist der Olympiapark Berlin wieder ein lebendiger Teil der Hauptstadt: Hier trainieren Sportlerinen und Sportler in den verschiedensten Disziplinen. Das Gelände ist immer wieder ein bewährter Schauplatz für die unterschiedlichsten sportlichen und kulturellen Events.

Aktuelle Fragen zu Corona-Regelungen

Für Grundsatzfragen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie und insbesondere für Veranstaltungsgenehmigungen (ab 25.05.2020) nach § 7 Abs. 7 haben wir für Sie ein eigenes Postfach eingerichtet:
Bitte schreiben Sie an:sport-corona@seninnds.berlin.de

Das Gelände in der Übersicht

Link zu: Das Gelände in der Übersicht
Bild: OK 2011 / Fotoagentur Kunz

Die Plätze und Einrichtungen des Olympiaparks Berlin sind gefragte Orte für Veranstaltungen, aber auch beliebtes Ziel für Ausflüge. Zu Fuß oder mit dem Rad gelangt man jetzt auch über den Guthsmuthsweg (vom Olympischen Platz aus) in den Park (April bis September 07.00 – 20.00 Uhr) Weitere Informationen

Sport im Olympiapark - die Nutzer

Link zu: Sport im Olympiapark - die Nutzer
Bild: camera4

Der Olympiapark Berlin ist nicht nur Haupttrainingsstätte von Hertha BSC. Hier sind auch Sportler vieler anderer Sportarten zuhause. Wer sonst noch auf dem Gelände sportlich aktiv ist, erfahren Sie hier. Weitere Informationen

Sportmuseum Berlin

Link zu: Sportmuseum Berlin
Bild: Gerd Steins

Das Sportmuseum Berlin sammelt alles "rund um den Sport". Es bewahrt und erforscht, um für spätere Generationen die Entwicklungen der Sportarten und ihrer "Macher" zu dokumentieren. Erleben Sie Deutschlands ältestes und größtes Sportmuseum. Weitere Informationen

Geschichte des Olympiaparks

Wollen Sie wissen, wo bei den Olympischen Spielen 1936 die Fechtwettkämpfe stattgefunden haben oder warum die Wettbewerbe der Reiter letztlich nicht im eigens dafür gebauten Reiterstadion, sondern auf dem Maifeld stattfanden? Hier können Sie sich über die *Geschichte des Olympiaparks Berlin* informieren.