Sportförderung

Kinder beim Schwimmunterricht
Bild: .shock - Fotolia.com

Der Sport ist auf die konsequente Förderung durch Bund, Länder und Kommunen angewiesen, wenn er seine vielen positiven Effekte und Funktionen aufrecht erhalten soll. Vorrangiges Anliegen der Senatsverwaltung für Inneres und Sport ist es deshalb, den Sport in seiner ganzen Vielfalt als Hilfe zur Selbsthilfe zu fördern und zu stärken.
Deshalb ist die Sportförderung als Aufgabe des Staates gesetztlich anerkannt, wobei große Teile der Umsetzung dieser öffentlichen Aufgabe unter dem Dach des Landessportbundes von Sportvereinen bzw. -verbänden übernommen werden. Das Zusammenwirken von Staat und Sportorganisationen wird dabei durch das Prinzip der Autonomie des Sports bestimmt.

Sportlich leben und Sport erleben in Berlin

Die Dynamik des gesellschaftlichen Wandels hat auch die Welt des Sports verändert. Heute findet Sport nicht mehr nur in Vereinen statt, genauso wenig sind Sportplatz und Sporthalle die einzigen Orte des Sporttreibens. Viele Menschen, auch diejenigen, die die Arbeit der Sportvereine schätzen, nutzen nicht nur öffentliche Sportanlagen, sondern in starkem Maße auch private Sportstudios und alle Möglichkeiten, die eine grüne Metropole wie Berlin bietet: Parks und Gärten, Wald und Feld, Straßen und Plätze sowie die zahlreich vorhandenen Gewässer. Ein aktives Sportverhalten, aber auch das Erleben großer internationaler Sportevents gehört für viele Berlinerinnen und Berliner zum Alltag. Die Basis für eine positive Entwicklung des Sports ist es deshalb, Rahmenbedingungen und Voraussetzungen für ein möglichst vielfältiges Angebot zu schaffen. Damit fördert das Land Berlin sowohl den Breiten- und Freizeitsport als auch den Spitzensport mit seinen großen Sportevents.

Spitzensport

Link zu: Spitzensport
Bild: ISTAF / camrea4

Spitzensportlerinnen und Sportler prägen das Bild der Sportmetropole. Über 100 olympische Medaillen wurden seit 1992 von Berliner Akteuren errungen. Das Land unterstützt den Spitzensport z.B. durch die Bereitstellung von Trainingsanlagen.Weitere Informationen

Breiten- und Freizeitsport

Link zu: Breiten- und Freizeitsport
Bild: Hetizia / Fotolia.com

Rund 150 Sportarten bilden die Vielfalt des Sportangebots. Die Basis der Sportstadt sind der Breiten- und Freizeitsport und das Engagement der Ehrenamtlichen in den Vereinen. Sport treiben kann in Berlin jeder nach seiner Facon.Weitere Informationen

Vereine und Verbände

Link zu: Vereine und Verbände
Bild: SenInnSport / Wolff

Vereinssport ist vor allem für Heranwachsende eine gute Gelegenheit für das Erleben sozialer Bindungen und damit ein wichtiger Integrationsfaktor. Deshalb werden Vereine mit diversen Programmen durch das Land Berlin unterstützt.Weitere Informationen

Behindertensport

Link zu: Behindertensport
Bild: Dan Race / Fotolia.com

Sport bietet Menschen mit Behinderung gute Möglichkeiten zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Der paralympische Sport hat in den letzten Jahren auch durch die Erfolge im Spitzensport mehr Aufmerksamkeit und Akzeptanz errungen.Weitere Informationen