Berliner E-Government-Gesetz

Das Gesetz zur Förderung des E-Government ist nach Veröffentlichung im Gesetz- und Verordnungsblatt Berlin am 10. Juni 2016 in Kraft getreten. Der Gesetzgeber verfolgt zwei Zielrichtungen: Nach außen mehr nutzerfreundliches und sicheres E-Government für Bürgerinnen, Bürger und Wirtschaft, nach innen einheitliche IKT-Steuerung für mehr Leistungsfähigkeit, Wirtschaftlichkeit, Sicherheit und moderne ITK-Ausstattung. Die elektronische Vorgangsbearbeitung soll Vorrang haben.

Mit dieser Broschüre erhalten Sie ergänzende Informationen zu den wichtigsten Inhalten des Berliner E-Government-Gesetzes. Wir möchten Sie einladen, einen genaueren Blick auf dieses ambitionierte und vielseitige Gesetz zu werfen und gemeinsam mit uns an dem übergeordneten Ziel einer vernetzten, effizienten und bürgernahen Verwaltung zu arbeiten.

Broschüre zum E-Government-Gesetz Berlin

PDF-Dokument (15.7 MB) Dokument: SenInnDS