Inhaltsspalte

Diesmal überwiegend online: 46. Berliner Seniorenwoche „Digital im Alter“ startet am 25. September

Pressemitteilung vom 18.09.2020

Die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales teilt mit:

Die Digitalisierung stellt viele Berliner Seniorinnen und Senioren zunehmend vor neue Herausforderungen. Viele Menschen wollen wissen: Wie schütze ich mich vor Betrug beim Online-Shopping? Welche Angebote gibt es, um den Umgang mit den neuen Medien zu erleichtern? Was bedeutet der digitale Fortschritt für den Pflegebereich? Diese und weitere wichtigen Fragen stehen im Mittelpunkt der diesjährigen Berliner Seniorenwoche vom 25. September bis zum 2. Oktober 2020.

Aufgrund der aktuellen Corona bedingten Abstandsregeln und passend zum Motto wird die Berliner Seniorenwoche dieses Jahr vor allem digital stattfinden. Unter www.berlin.de/seniorenwoche finden Interessierte digitale und analoge Projekte. Neben einem digitalen Markt der Möglichkeiten, einer Online-Konferenz zum Thema „Pflege 4.0“ gibt es bei der diesjährigen Seniorenwoche – wie auch in den Jahren zuvor – Informationen zu Projekten im Kiez sowie Angebote für Schulungen und Führungen.

Die Berliner Seniorenmitwirkungsgremien und die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales laden herzlich ein, die Eröffnungsveranstaltung der Seniorenwoche unter dem Titel „Senior*innen 4.0 – Digitalisierung als Herausforderung und Chance“ am 26. September 2020 ab 13.30 Uhr per Live-Stream unter www.youtube.com/c/SenIASBerlin zu verfolgen oder an einer der Public-Viewing-Veranstaltungen teilzunehmen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich aktiv an der Podiumsdiskussion der Eröffnungsveranstaltung zu beteiligen.

Informationen hierzu sind unter www.berlin.de/seniorenwoche.