Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter: berlin.de/corona
Tagesaktuelle COVID-19 Fallzahlen und weiterführende Auswertungen finden Sie im Online-COVID-19-Lagebericht des Landes Berlin.
Der Dienstbetrieb der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung ist aufgrund des Einsatzes von vielen Beschäftigten im Krisenstab des Landes Berlin weiterhin eingeschränkt.

Inhaltsspalte

Berlin gegen Corona

Quarantäneregelungen

Für Berlin gilt: Personen, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden, Kontakt zu nachweislich Infizierten hatten oder typische Covid-19-Symptome zeigen, müssen sich in Selbstisolation bzw. Quarantäne begeben.

Die folgenden drei Videos veranschaulichen die Regelungen.

Quarantäneregelungen für Verdachtspersonen

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Formate: video/youtube

Beschreibung zum nicht barrierefreien Animationsvideo

Quarantäneregelungen für Verdachtspersonen

Frage: Sie haben Symptome, aber haben noch keinen Test gemacht oder warten auf das Testergebnis?

Bilder zu COVID-19-Symptomen:
Erhöhte Temperatur über 37,5 Grad Celsius, Husten, Halsschmerzen, Schnupfen, Kopf- und Gliederschmerzen, Geruchs- und Geschmackverlust
Bild: Frau steht in Türrahmen, Tür geht zu
Text: Bitte begeben Sie sie sofort in häuslicher Isolation.
Eine Testung erhalten Sie in COVID-19-Praxen. Wenden Sie sich an die Kassenärztiche Vereinigung.
Bild: Hand mit Teströhrchen,
Text: Wenn der Test positiv ausfällt, bleiben Sie in Isolation und kontaktieren Ihr Gesundheitsamt
Bild: Frau bei offenem Fenster im Wohnzimmer telefonierend
Bild: Tür geht auf
Text: Wenn der Test negativ ausfällt, wird die Isolation beendet.

Frage: Was muss ich beachten?

Bild: Wohnzimmer mit geöffnetem Fenster
Text: Isolationsort ist Ihre Wohnung, Ihr Haus oder ein anderweitig räumlich abgrenzbarer Teil eines Gebäudes.
Bild: Tür geht zu, Absperrband wird eingeblendet
Text: Der Isolationsort darf ohne ausdrückliche Erlaubnis des Gesundheitsamtes nicht verlassen werden. Verdachtspersonen dürfen den Isolationsort verlassen, wenn das Gesundheitsamt eine Testung anordnet.
Bild: Menschen getrennt von telefonierender Person im Wohnzimmer
Text: Während der Isolation darf niemand zu Besuch kommen.
Logo Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung

Quarantäneregelungen für positiv getestete Personen

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Formate: video/youtube

Beschreibung zum nicht barrierefreien Animationsvideo

Quarantäneregelungen für positiv getestete Personen

Frage: Sie haben ein positives Testergebnis?

Bild: Mann steht im Türrahmen, Tür schließt
Text: Sie sind verpflichtet, sich unverzüglich in häusliche Isolation zu begeben.
Bild: Mann telefonierend im Wohnzimmer bei geöffnetem Fenster
Text: Sie müssen dem Gesundheitsamt mitteilen, dass Ihr Testergebnis positiv ist.
Bild: Frau am Schreibtisch
Text: Das Gesundheitsamt nimmt Kontakt mit Ihnen auf.
Bild: Kontaktliste
Text: Stellen Sie Ihrem Gesundheitsamt eine Liste mit Ihren (näheren) Kontakten zur Verfügung.
Bild: Hand mit Handy
Text: Informieren Sie Ihre Kontaktpersonen über den positiven Test.

Frage: Was muss ich beachten?

Bild: Wohnzimmer mit geöffnetem Fenster
Text: Isolationsort ist Ihre Wohnung, Ihr Haus oder ein anderweitig räumlich abgrenzbarer Teil eines Gebäudes.
Bild: Tür geht zu, Absperrband wird eingeblendet
Text: Der Isolationsort darf ohne ausdrückliche Erlaubnis des Gesundheitsamtes nicht verlassen werden. Verdachtspersonen dürfen den Isolationsort verlassen, wenn das Gesundheitsamt eine Testung anordnet.
Bild: Menschen getrennt von telefonierender Person im Wohnzimmer
Text: Während der Isolation darf niemand zu Besuch kommen.
Logo Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung

Quarantäneregelungen für Kontaktpersonen der Kategorie I

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Formate: video/youtube

Beschreibung zum nicht barrierefreien Animationsvideo

Quarantäneregelung für Kontaktpersonen der Kategorie 1

Frage: Sie sind Kontaktpersonen der Kategorie 1?

Text: Sie werden vom Gesundheitsamt, von einer beauftragten Person oder direkt von einer erkrankten Person informiert, dass sie engen Kontakt zu einer anderen Person mit COVID-19 hatten.
Bild: Viren gehen durch das Bild
Bild: Kalender erscheint, läuft bis 14 durch
Text: Sie müssen sich sofort nach der Informationbis zum Ablauf des 14. Tages nach dem letzten Kontakt mit der erkrankten Person in häusliche Isolation begeben.
Bild: Medizinsches Personal und eine weitere Person mit Mundschutz
Text: Ein sogenanntes “Frei-Testen” ist nicht möglich
Bilder zu COVID-19-Symptomen:
Erhöhte Temperatur über 37,5 Grad Celsius, Husten, Halsschmerzen, Schnupfen, Kopf- und Gliederschmerzen, Geruchs- und Geschmackverlust
Text: Bitte kontaktieren Sie Ihr Gesundheitsamt, wenn Sie Symptome haben.

Frage: Was muss ich beachten?

Bild: Wohnzimmer mit geöffnetem Fenster
Text: Isolationsort ist Ihre Wohnung, Ihr Haus oder ein anderweitig räumlich abgrenzbarer Teil eines Gebäudes.
Bild: Tür geht zu, Absperrband wird eingeblendet
Text: Der Isolationsort darf ohne ausdrückliche Erlaubnis des Gesundheitsamtes nicht verlassen werden. Verdachtspersonen dürfen den Isolationsort verlassen, wenn das Gesundheitsamt eine Testung anordnet.
Bild: Menschen getrennt von telefonierender Person im Wohnzimmer
Text: Während der Isolation darf niemand zu Besuch kommen.
Logo Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung

Gemeinsam die Ausbreitung des Corona-Virus eindämmen!

Infektionen durch das Coronavirus SARS-CoV-2 werden nach aktuellen Informationen vorwiegend über Tröpfchen und Aerosole (lange in der Luft schwebende Viruspartikel) hervorgerufen. Diese werden beispielsweise beim Sprechen, Husten oder Niesen frei.

Hier finden Sie einen Flyer mit den wichtigsten Hinweisen dazu, wie Sie sich und Ihre Mitmenschen schützen können.

Berlin gegen Corona

Die Datei ist nicht barrierefrei.

PDF-Dokument (53.2 kB)

Bildbeschreibung zur nicht barrierefreien Datei

Berlin gegen Corona – Gemeinsam die Ausbreitung des Corona-Virus eindämmen!

  1. Mindestens 1,5 Meter Abstand halten – zu allen Menschen, außer denen aus dem eigenen Haushalt.
  2. Alltagsmaske tragen – insbesondere im Umgang mit Älteren und Menschen mit Vorerkrankungen.
  3. Oft lüften in geschlossenen Räumen.
  4. Regelmäßig und gründlich Händewaschen.
  5. Auf Händeschütteln verzichten.
  6. In die Armbeuge niesen und husten. Siebtens: Bei Atemwegserkrankungen (mit Husten, Halsschmerzen und/oder Fieber).
  7. Bei Atemwegserkrankungen (z.B. mit Husten, Halsschmerzen und/oder Fieber) zuhause bleiben und Ärztin/Arzt kontaktieren

Anmerkung:
Die Hygienamaßnahmen sind mit grafischen Symbolen ergänzend visualisiert.