Frauenpolitische Netzwerke

Frauen gemeinsam sind stark – so lautete ein prägender Slogan der Frauenbewegung in den siebziger Jahren.
Und auch heute gilt: Ohne Vernetzung und gemeinsame politische Lobbyarbeit geht in der Öffentlichkeit gar nichts.

Vernetzung

Vernetzung ist ein inflationär benutzter Begriff. Doch er steht für die unersetzliche Qualität des Zusammenschlusses zur Artikulierung und Durchsetzung gemeinsamer Ziele. Für Frauen wie für jede gesellschaftliche Gruppe ist es wichtig, ihre Anliegen in die verschiedenen Öffentlichkeiten hinein zu tragen. Ob Berufsverbände, wissenschaftlich oder künstlerisch orientierte Netzwerke, politische Gruppierungen, Vereine, Verbände oder eigene Medien: Frauen finden sich auf vielen Ebenen zusammen, um ihr Wissen und Wollen in die Gesellschaft einzubringen. Diese Zusammenschlüsse sind auch Ausdruck einer lebendigen und starken Berliner Frauenöffentlichkeit.

Link-Tipps/ Literaturtipps/ Materialtipps