Bildungs- und Weiterbildungsberatungseinrichtungen

Bildungs- und Berufslaufbahnen sind heute weniger geradlinig denn je. Neue Qualifikationsanforderungen in der Arbeitswelt sowie familiäre Veränderungen erfordern oft eine Neu- oder Umorientierung. Der Berliner Senat fördert daher eine Vielfalt an Weiter-Bildungs-Beratungseinrichtungen für Frauen, die den beruflichen Um-, Auf- oder Wieder-Einstieg planen.

Weiter-Bildungs-Beratungseinrichtungen und -inhalte

  • Wenn Frauen nach der Elternzeit wieder an ihren Arbeitsplatz zurückkehren möchten.
  • Wenn sie sich im Beruf neu orientieren wollen.
  • Wenn sie eine neue Qualifizierung oder die richtige Bewerbungsstrategie suchen.
  • Wenn sich Frauen mit Migrationshintergrund beruflich neu verorten wollen oder müssen.

In diesen und vielen anderen Fällen bieten die Berliner Weiter-Bildungs-Beratungseinrichtungen individuelle und professionelle Unterstützung. Die Beratungsstellen unterliegen hohen Qualitätsanforderungen und sind gemäß „lernorientierter Qualitätstestierung in der Weiterbildung“ zertifiziert.

LQW - Lernorientierte Qualitätstestierung in der Weiterbildung

Das LQW-Verfahren ist ein bundesweit evaluiertes Modellprojekt der Bund-Länder- Kommission BLK sowie der Lernenden Regionen des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Weitere Informationen zu LQW

FIONA-Infoline – Bildungsberatung für Frauen

Die FIONA-InfoLine ist ein Zusammenschluss der Berliner Frauen-Weiterbildungs-Beratungseinrichtungen. Mit der telefonischen Beratungshotline können Frauen, die sich beraten und weiterbilden wollen, auf ein besonderes Serviceangebot zurückgreifen. Unter der Tel. 0180 11 34 66 2 werden von Montag bis Freitag in der Zeit von 10:00 – 16:00 Uhr telefonische Kurzberatungen durchgeführt. Vermittelt werden kompetente Ansprechpartnerinnen bzw. Terminvergaben zur persönlichen Beratung im FIONA Netzwerk.

Link zu: Broschüre zur Beschäftigung für Frauen in Berlin
Bild: FIONA

Lebensbegleitende Beratung zu Beruf – Bildung – Beschäftigung für Frauen in Berlin

Bildungsprämienberatung

Sie sind erwerbstätig und möchten sich beruflich fortbilden? Die Bildungsprämie kann Sie dabei unterstützen. Mit dem Prämiengutschein der Bildungsprämie übernimmt der Staat die Hälfte der anfallenden Kosten für Fortbildungskurse und Prüfungen – bis zu 500 Euro.
Informationen findet man unter der bundesweit geschalteten kostenfreien Hotline zur Bildungsprämie (0800 2623000). Weitere Informationen Bildungsprämie

Wo finde ich was – Übersicht der Beratungsstellen

Beratungseinrichtungen mit Bildungsprämienberatung

Link-Tipps/ Literaturtipps/ Materialtipps

  • Weiterbildung für Frauen in Berlin
    Die Broschüre gibt Frauen Tipps für die Suche nach passenden Bildungs- und Weiterbildungsangeboten. Sie kann auch in Druckfassung per E-Mail bestellt werden.
  • Infoportal Frauen Berufsperspektive
    Mit tagesaktuellen Hinweisen, Tipps und Informationen über Beruf, Bildung und Arbeit bietet das Infoportal Frauen Berufsperspektive ein besonderes Serviceangebot.
  • Das Berliner Bildungsurlaubsgesetz
  • Bildungsberatung Berlin
    Einen Überblick über die öffentlich geförderten Berliner Beratungseinrichtungen gibt das Portal allen, die sich weiterbilden oder beruflich umorientieren möchten.
    Bildungsberatung
  • Weiterbildungsdatenbank
    Umfangreiche aktuelle Informationen zu Angeboten beruflicher Weiterbildung in Berlin finden Sie unter der Weiterbildungsdatenbank Berlin