Berufsinformations- und Orientierungskurse

Nach einer Phase der Familientätigkeit oder der Erwerbslosigkeit wird oft eine neue berufliche Perspektive gesucht. Um Frauen in dieser Situation zu unterstützen, fördert der Berliner Senat praxisnahe Berufsinformations- und Orientierungskurse.

Kursangebote und -inhalte

Auf der Basis einer individuellen Bestandsaufnahme wird mit den Frauen eine tragfähige Berufswegplanung erarbeitet, die sich an der persönlichen Lebensplanung orientiert. Inhalte sind u.a.:

  • Erarbeitung eines Profils der beruflichen und persönlichen Kompetenzen
  • Überprüfung eigener Interessen und Wünsche
  • Individuelle Zielbestimmung
  • Planung und Organisation von Familie und Beruf
  • Erarbeitung erfolgreicher Gesprächs- und Handlungsstrategien zur Umsetzung der Ziele
  • Individuell zugeschnittenes Bewerbungstraining
  • Beratung zu Weiterbildungswegen

Die Kursangebote werden ergänzt durch Fachvorträge zu Neuerungen in den Themenfeldern Arbeits- und Sozialgesetzgebung, Arbeitsmarkt, Weiterbildung, Existenzsicherung, Altersvorsorge, Unterhaltsfragen und vielem mehr. Zum Angebot gehören Einzelberatungen sowie unterstützende Begleitung nach Kursende.

Kursanbieter in den Bezirken

Die drei- bis viermonatigen Kurse werden halbjährlich von Projektträgern in verschiedenen Bezirken angeboten.
Sie richten sich an Frauen mit unterschiedlichen Bildungsabschlüssen.
Da die Angebote zur Berufsorientierung vom Berliner Senat und dem Europäischen Sozialfonds gefördert werden, erheben die Veranstalterinnen nur eine geringe Teilnahmegebühr. Die genauen Teilnahmebedingungen für die Kurse sind bei den jeweiligen Veranstalterinnen zu erfragen.

Angebote 2018

Frauenzukunft e.V.
Biberin

Berufsinformations- und Orientierungskurse

Fünfmonatige Kurse zur Vorbereitung auf schulische und berufliche Weiterbildungen (z.B. Hasa-Kurse) durch allgemeinbildenden Unterricht in Deutsch, Mathematik, Englisch, Politischer Weltkunde und durch Berufliche Orientierung und Zielentwicklung; Bewerbungstraining, Teilungsunterricht, sozialpädagogische Begleitung, Bildungsberatung

Zielgruppe
erwerbslose Frauen ab 18 Jahren, pro Kurs etwa 20 TN, Deutschkenntnisse sollten möglichst dem Niveau B1 entsprechen

Dauer/Termine/Ort
13. Februar 2018 bis 29. Juni 2018 (Einstieg noch möglich)
21. August 2018 bis 14. Dezember 2018

Unterricht je nach Leistungsstand und Bedarf von in der Regel Dienstag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr, einmal bis 14.30 bei Englisch-Förderbedarf

Für die Teilnehmerinnen sind die Kurse kostenfrei

Anfahrt
Kurse finden im Eingang Seestraße 40 im 1. OG statt
U-Bhf. Seestraße, Tram M 13 und M 50, Bus 120 und 106

Hasa-Kurse Kurse

zum Nachholen der (erweiterten) Berufsbildungsreife
zwei parallele Lerngruppen für die Prüfung zur Berufsbildungsreife und der erweiterten Berufsbildungsreife, etwa 20 Teilnehmerinnen, im Oktober (schriftlich) und November/Dezember (mündlich) externe Prüfungen an einer Berliner Sekundarschule. Unterstützung bei Bewerbungen nach Kursende, sozialpädagogische Begleitung, Bildungsberatung

Zielgruppe
erwerbslose Frauen ab 18 Jahren, Deutschkenntnisse sollten mindestens dem Niveau B1 entsprechen

Dauer/Termine/Ort
8. Januar 2018 bis 10.04.18 Dezember 2018 (Nachrücken bei Eignung noch möglich)
Unterricht in der Zeit von 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr bzw. 15.00 Uhr bei Förderunterricht.

Für die Teilnehmerinnen sind die Kurse kostenfrei

Anfahrt
Kurse finden im 1. OG der Genter Straße 74 statt, 13353 Berlin

Raupe und Schmetterling e.V.
Frauen finden Wege ins Berufsleben

Zielgruppe
Für Frauen, die wieder erwerbstätig werden wollen, eine Weiterbildung oder eine berufliche Neuorientierung suchen. Sie erhalten Informationen und Handwerkszeug zur Zielfindung und Arbeitsplatzsuche

Dauer/Termine/Ort
Frühjahrskurs 13.02.18 – 31.05.2018 Di, Do, Fr von 9.30 – 13.30 Uhr
Herbstkurs 04.09.18 – 11.12.2018 Di, Do, Fr von 9:30 – 13:30 Uhr

Kursinhalte

  • Potenzialanalyse und berufliches Profil
  • Auswertung von Berufserfahrungen
  • Erarbeitung beruflicher und persönlicher Ziele
  • Coaching – Stärkung der Handlungskompetenz
  • Entscheidungsfindung und Prioritätensetzung
  • Gesprächs- und Verhandlungsführung
  • Entwicklung erfolgreicher Bewerbungsstrategien
  • Erstellung gezielter aussagekräftiger Bewerbungen
  • Training von Vorstellungsgesprächen
  • Expertinnenvorträge

Teilnehmerinnenbeitrag EUR 45,00

Anfahrt
Pariser Straße 3,10719 Berlin

Nachbarschaftsheim Schöneberg e.V.
Frauen auf neuen Wegen – auch zurück ins Berufsleben

Zielgruppe
Die Kurse wenden sich an Frauen, die wieder berufstätig werden möchten und Unterstützung und Beratung bei der Neugestaltung ihrer Lebenssituation suchen. Die Kurse bieten Unterstützung beim Wiedereinstieg in den Beruf.

Kursinhalte

  • Wo liegen meine Fähigkeiten?
  • Welche Wünsche und Ziele möchte ich verwirklichen?
  • Wie kann ich Familie und Beruf vereinbaren?
  • Aus- und Weiterbildung
  • Fördermöglichkeiten ber. Wiedereinstieg
  • Finanzierungsmöglichkeiten
  • Rhetorik und Kommunikation
  • EDV-Training
  • Bewerbungstraining

Auf der Basis einer ausführlichen Bestandsaufnahme der gegenwärtigen Lebenssituation, der Ziele und Wünsche, Interessen und Neigungen sowie Fähigkeiten und Qualifikationen wird eine tragfähige, integrierte Berufs- und Lebensplanung für jede einzelne Frau entwickelt.

Dauer/Termine/Ort
26.02.2018 bis 14.06.2018 09:00 bis 13:00 Uhr
10.09.2018 bis 15.12.2018 09:00 bis 13:00 Uhr

Teilnehmerinnenbeitrag: 40 Euro, erm. 20,00 Euro

Anfahrt
Nachbarschaftshaus Friedenau, Holsteinische Straße 30, 12161 Berlin

Flotte Lotte e.V.
Frauen auf neuen Wegen ins Berufsleben

Zielgruppe
Dieser Kurs wendet sich an Frauen, die nach einer Phase der Familientätigkeit oder Erwerbslosigkeit eine berufliche Perspektive suchen mit dem Ziel: Jede Frau entwickelt eine tragfähige Berufswegplanung, orientiert an ihrer persönlichen Lebenssituation

Kursinhalte

  • Berufliche und persönliche Bestandsaufnahme
  • Entwicklung beruflicher und persönlicher Ziele
  • Erarbeitung eines beruflichen Profils
  • Zeit- und Energiemanagement, Prioritätensetzung
  • Organisation von Familie und Beruf
  • Gesprächsführung und Konfliktbewältigung
  • Einzelcoaching zur persönlichen Stärkung und Entscheidungsfindung
  • Erstellung von aussagekräftigen Bewerbungen
  • Training Vorstellungsgespräch
  • Entwicklung erfolgreicher Bewerbungsstrategien
  • Individuelle Begleitung und Beratung
  • Einführung in EDV, Internet und E-Mail-Bewerbung
  • Information über Arbeitsförderungs- und Qualifizierungsmaßnahmen und Existenzgründung

Dauer/Termine/Ort
13.03.- 22.06.2018 (jeweils Dienstag und Donnerstag von 09:30 – 14.00 Uhr,
zusätzlich können PC-Schulungen nach Bedarf in Anspruch genommen werden. Diese finden mittwochs vormittags statt)

Für die Teilnehmerinnen entsteht ein Eigenbeteiligungsbeitrag von 75,- EUR.
In Ausnahmefällen (z.B. geringes Einkommen) kann dieser Betrag reduziert werden.

Anfahrt
Senftenberger Ring 25, 13435 Berlin

Frauen Computer Zentrum Berlin – FCZB e.V.
IT-Know-How für den Wiedereinstieg

Ihre Familie stand längere Zeit im Vordergrund, nun möchten Sie wieder erwerbstätig werden? Sie sind aber noch unsicher mit den gängigen IT-Werkzeugen? Dann ist diese Weiterbildung das Richtige für Sie. Wir zeigen auch Wege auf, wie sich Familie und Beruf vereinbaren lassen.
Zielgruppe
Frauen aus Büro- und Verwaltungsberufen oder mit vergleichbaren Kenntnissen, die wieder berufstätig sein möchten

Kursinhalte

  • Betriebssystem und Dateiverwaltung (Windows 10)
  • Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentation (MS Office 2013)
  • Hilfsprogramme (Brennen, Scannen, Zippen, PDF erstellen)
  • E-Mail, Kalender, Kontakte, Aufgaben (Outlook 2013)
  • Internet-Recherche und Cloud Computing
  • (Online-)Datenbanken verstehen
  • Datenschutz, Sicherheit im Netz, Onlinerecht
  • E-Learning und Nutzung der Moodle-Lernplattform
  • Kompetenzbilanzierung, Bewerbungs- und Präsentationstraining
  • Für den Wiedereinstieg relevante Themen (u.a. Arbeitsrecht und Altersvorsorge)
  • Zeit- und Selbstmanagement

Dauer/Termine/Ort
08.Januar 2018 bis 25. Mai 2018 (Mo bis Fr von 9.00 bis 12.30 Uhr, anschließend individuelle Übungszeit bis 14.00 Uhr)
110 Euro, erm. 60 Euro

Anfahrt
Cuvrystr. 1, HH, 2.OG, 10997 Berlin (U-Bhf. Schlesisches Tor)

Goldnetz e.V.
Alleinerziehend zum Erfolg-Jobcoaching für Alleinerziehende in Berlin

begleitet erwerbslose Alleinerziehende auf ihrem Weg der beruflichen (Neu-) Orientierung. Das Angebot bietet ein 12-wöchiges Trainingsprogramm und individuelle Einzelcoachings, mit dem
Ziel, die Teilnehmerinnen erfolgreich in ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis oder in eine Ausbildung bzw. Fort- und Weiterbildung zu vermitteln.

Zielgruppe
Frauen, die (nach der Kindererziehung) nicht wissen, wie es beruflich weitergehen soll,
… in eine neue selbst definierte berufliche Zukunft starten möchten und
… berufliche Erfüllung und Familienzeit vereinbaren wollen

Kursinhalte
MEIN PROFIL – Stärken erkennen (4 Wochen)
Was kann ich? Sie erkennen Ihre persönlichen Stärken und Ressourcen und entwickeln Ihre Kompetenzen weiter.

MEIN PLAN – Berufliche Ziele finden (8 Wochen)

Wo will ich hin? Sie orientieren sich beruflich neu und planen die nächsten Schritte für Ihre Qualifizierung.

oder

MEIN ZIEL – Erfolgreich bewerben
Wie schaffe ich das? Sie optimieren Ihre Bewerbungsunterlagen und begeben sich gezielt auf Jobsuche.

Einzelcoachings

  • Erkennen Ihrer persönlichen Stärken und Ressourcen
  • Ausbau Ihrer Kompetenzen und Fähigkeiten
  • Zeit- und Ressourcenmanagement
  • Unterstützung bei Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Dauer/Termine/Ort
ab 09.04. und 16.04., 20.08., 01.10.2018 (12 Wochen)

kostenfrei

Anfahrt
Gutsmuthsstraße 23 in Berlin-Steglitz, in unmittelbarer Nähe der U-Bahn (U9): Walther-Schreiber-Platz oder S-Bahn (S1): Feuerbachstraße

abw gemeinnützige Gesellschaft f. Arbeit, Bildung und Wohnen mbH

Kurse zur Vorbereitung auf die externen Prüfungen zum Erwerb der Berufsbildungsreife (BBR) und erweiterten Berufsbildungsreife (eBBR)
- Erwerb des BBR und/ oder eBBR

Zielgruppe
Frauen mit und ohne Migrationshintergrund, die die allgemeine Schulpflicht erfüllt haben und in Berlin wohnen, Frauen ohne BBR oder mit BBR, arbeitslose, auch langzeitarbeitslose Frauen, nichterwerbstätige Frauen
keine Altersbeschränkung

Kursinhalte

  • sozialpädagogische Begleitung während des gesamten Kurses
  • individuelle Berufsorientierung, Berufsfindung, Unterstützung bei Praktikumsplatz-bzw. Ausbildungsplatzsuche
  • kostenlose Nachhilfe in Mathe für die Projektteilnehmerinnen
  • Hausaufgabenbetreuung

Dauer/Termine/Ort
je Kurs: 12 Monate (Unterrichtszeiten montags bis freitags von 9.00-15.00 Uhr)

Projekt 3: bis 30.06.2018 (Prüfung Juni 2018)
Projekt 4: seit 22.01.2018
Projekt 5: ab 20.08.2018

Anfahrt
Sophie-Charlotten-Str. 30a, 14059 Berlin (Charlottenburg)

Baufachfrau e.V.
Q (ualifizierungs) Labs

Zielgruppe
arbeitslose, nicht erwerbstätige Frauen
berufliche Neuorientierung und Qualifizierung von Frauen, die erwerbs- oder arbeitslos sind, wieder in einen Beruf einsteigen, sich umorientieren oder auch zusätzliche Qualifikationen erwerben wollen

Kursinhalte

  • Nachhaltige und neue Baustoffe | nachwachsend – kreativ – klimafreundlich
  • Upcycling und Zero Waste | Ressourcen ideenreich nutzen
  • Grüne Stadt | von Urbanfarming bis zur Fassaden- und Dachbegrünung

In Gruppen von max. 12 Teilnehmerinnen wird im Lernformat „Work-based Learning“ an konkreten Bau-und Gestaltungsprojekten gearbeitet.

Ergänzend werden passgerecht zugeschnittene Einblicke in die digitale Arbeitswelt ermöglicht und die Türen für den beruflichen Einstieg geöffnet.
Da der Zugang zu beruflichen Netzwerken und Unternehmen in einer Stadt ein wesentlicher Erfolgsfaktor bei der Jobsuche ist, sind Unternehmensbesichtigungen und die Zusammenarbeit mit unterschiedlichsten Kooperationspartnern fester Bestandteil aller QLabs.

Begleitet werden die QLabs von individueller Biographiearbeit, in der jede Teilnehmerin für sich ihre Stärken und Wünsche für die eigene berufliche Zukunft herausarbeiten kann.

Jedes QLab besteht aus 10 Fortbildungstagen, über 4 Wochen
Ein Fortbildungstag dauert 6 Vollzeitstunden
Ergänzend finden Einzelstunden für die persönliche Beratung zur Stärkung der individuellen Kompetenzen statt

Bei erfolgreichem Abschluss erhält jede Teilnehmerin ein Zertifikat

Dauer/Termine/Ort
01. Februar 2018 bis 31. Januar 2021

Anfahrt
Lehderstraße 108, 13086 Berlin-Weißensee

ArPar study UG
Leitbild Gleichstellung Leitsatz 3 (LGL3), Frauen erwerben zertifizierte Digitalkompetenzen

Zielgruppe
arbeitslose Frauen, erwerbslose Frauen, nicht erwerbstätige Frauen

Kursinhalte

Kurse zur beruflichen Information und Orientierung

  • Persönlichkeitsportrait
  • Kompetenzbilanzierung
  • Bewerbungsmanagement
  • Bewerbungscontrolling
  • Aktivierung zur beruflichen Qualifizierung
  • Berufs-und Arbeitsmarktorientierung
  • Marktadäquates Bewerberverhalten

Dauer/Termine/Ort
ab 05.03.2018, 6 Monate, 300 Lehreinheiten

Berufsfeldbezogene Kurse,Seminare, Workshops

  • DEUTSCH für IKT-Anwendungen
  • Computer-Grundlagen
  • Textverarbeitung mit MS Word
  • Tabellenkalkulation mit MS Excel
  • Online-Grundlagen
  • Online-Zusammenarbeit
  • E-Health Gesundheitswesen
  • ECDL Datenschutz
  • ECDL Datenbanken

Dauer/Termine/Ort
ab 09.04.2018, 9 Monate, 1200 Lehreinheiten

Schwerpunkte des Programms

  • Zugewinn an sozialen und digitalen Kompetenzen
  • Erwerb berufsbezogener Deutschsprachkompetenzen
  • Förderung individueller Fähigkeiten
  • Zukunftsweisende berufliche Orientierung (Zertifikat GEVA)
  • Lizenzierte ECDL – Computerprüfung (Zertifikat DLGI)

keine Zusatzzahlungen erforderlich, die Teilnahme ist
unentgeltlich

Anfahrt
Boxhagener Str. 119, 10245 Berlin (U Frankfurter Tor (U5), U Frankfurter Tor (21, M10), U Frankfurter Tor (N5)