Stipendien für den Studiengang Verwaltungsinformatik an der Hochschule für Wirtschaft und Recht

Sie haben Ihren Schulabschluss in der Tasche und fragen sich, wie es jetzt weitergeht?

Dann bewerben Sie sich jetzt um ein Stipendium für das Studium der Verwaltungsinformatik an der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR)! Sie erhalten eine attraktive monatliche finanzielle Unterstützung und haben eine sehr gute berufliche Perspektive in der Berliner Verwaltung.

Stipendien für das Studium Verwaltungsinformatik

Link zu: Stipendien für das Studium Verwaltungsinformatik
Bild: Goodluz / depositphotos.com

Das Studium Verwaltungsinformatik an der HWR dauert dreieinhalb Jahre. Sie erhalten eine monatliche finanzielle Unterstützung von 850 € brutto. Der Abschluss Bachelor of Arts (B.A.) bietet besonders vielfältige Einsatzmöglichkeiten in der Berliner Verwaltung. Weitere Informationen

Das Stipendium bietet:

  • ein interdisziplinäres Studium
  • eine attraktive monatliche finanzielle Unterstützung
  • gute Übernahmechancen und Entwicklungsmöglichkeiten
  • vielfältige und spannende Einsatzgebiete
  • einen sicheren Arbeitsplatz
  • Nutzung modernster Technologie

Das Land Berlin bietet seinen Beschäftigten flexible und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle an, die es ermöglichen, die persönlichen Lebensumstände bestmöglich mit der Berufstätigkeit in Einklang zu bringen. Kurzzeitige Freistellungen in „Notsituationen“, aber auch längerfristige Teilzeitbeschäftigung oder befristete Auszeiten, z. B. zur Kinderbetreuung, zur Pflege oder für eine längere Reise – fast alles ist möglich. Auch die flexible Gestaltung des Arbeitsortes in Form von Telearbeit wird zunehmend praktiziert.

Darüber hinaus bieten die einzelnen Dienststellen ihren Beschäftigten oftmals zusätzliche Angebote an, die ihnen situationsabhängig mehr Flexibilität einräumen (z. B. Eltern-Kind-Arbeitsplätze) bzw. der Verbesserung ihrer Work-Life-Balance dienen (z. B. Sportgruppen oder Gesundheitsveranstaltungen).

Wir wünschen uns:

  • ein hohes Maß an Eigenverantwortung
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • systematisches und logisches Denken
  • soziale Kompetenz und Teamfähigkeit
  • berufsbezogenes Interesse (v.a. an der öffentlichen Verwaltung und Informationstechnik)
  • Kundenorientierung
  • gutes mathematisches Verständnis
  • Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Entscheidungsfähigkeit und Belastbarkeit.

Informationen zum Ablauf des Bewerbungsverfahrens finden Sie hier!

Hier geht’s direkt zu den Online-Bewerbungen:
*
Die Bewerbungsphase für die Studienklasse 2017/2018 ist abgeschlossen.*

Das nächste Bewerbungsverfahren startet voraussichtlich am 1. Juni 2018.

Wenn Sie aufgrund behinderungsbedingter Einschränkungen Hilfe und Unterstützung bei der Online-Bewerbung benötigen, setzen Sie sich bitte mit der Hauptvertrauensperson (HVP) bzw. mit der Senatsverwaltung für Finanzen in Verbindung. Zudem sind Bewerbungen auch per E-Mail oder dem Postweg möglich (siehe nachstehende Kontaktdaten). Auch für Rückfragen während des Auswahlverfahrens stehen Ihnen die Hauptvertrauensperson sowie die Senatsverwaltung für Finanzen gern zur Verfügung.

Kontaktdaten

Hauptschwerbehindertenvertretung
Klosterstraße 47
10179 Berlin
Sie erreichen uns telefonisch
Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr
unter (030) 90 223-19 96 sowie per E-Mail unter
hvp@hvp.berlin.de

Senatsverwaltung für Finanzen
Referat IV C – Demografiemanagement
Klosterstraße 59
10179 Berlin
Stipendium@senfin.berlin.de