Stipendien für den Studiengang Verwaltungsinformatik an der HWR: Bewerbungsfrist läuft noch bis 15. Juli

Pressemitteilung Nr. 18-016 vom 22.06.2018

Das Land Berlin leistet mit der Vergabe von Stipendien einen aktiven Beitrag, um dringend benötigte Fachkräfte für den Verwaltungsdienst zu gewinnen. Für das Wintersemester 2018/19 werden im Studiengang Verwaltungsinformatik der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR) bereits zum zweiten Mal insgesamt zwanzig Stipendien für angehende IT-Fachkräfte vergeben.

Der Senat setzt bereits während des Studiums auf eine finanzielle Unterstützung. Die Stipendiatinnen und Stipendiaten erhalten monatlich 850 Euro brutto. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, in den Semesterferien vergütete kurze Zwischenpraktika zu absolvieren, die einen gezielten Einblick in die IT-Berufe des Landes Berlin geben.

Gerade im Bereich der IT-Berufsfelder hat das Land Berlin einen großen Fachkräftebedarf. Es bestehen sehr gute Chancen auf eine Übernahme nach dem Studium der Verwaltungsinformatik. Mögliche Einsatzorte sind etwa die Berliner Bezirke, das IT-Dienstleistungszentrum (ITDZ), die Berliner Polizei und die Senatsverwaltungen.

Finanzsenator Dr. Matthias Kollatz-Ahnen: „Die Nachwuchsgewinnung im IT-Bereich ist enorm wichtig, um die bevorstehenden Herausforderungen der Digitalisierung zu meistern. Dieses Thema steht bei uns ganz oben auf der Agenda. Wir benötigen junges, engagiertes und fachkundiges Personal, um unsere IT-Projekte zu forcieren und die Verwaltungsarbeit zu modernisieren. Unser Ziel ist es, bis 2023 ohne Papier auszukommen.“

Erstmals wurden im vergangenen Jahr für das Wintersemester 2017/18 zwanzig Stipendien vergeben. Die Erfahrungen sind positiv. Die Vergabe von Stipendien hat dazu geführt, dass der Studiengang Verwaltungsinformatik wesentlich beliebter geworden ist. Dies liegt auch an der Praxisorientierung. Der Kontakt zwischen den Stipendiatinnen und Stipendiaten und den entsprechenden Dienststellen ist eng.

Die Senatsverwaltung für Finanzen rechnet auch in diesem Jahr mit einer großen Nachfrage. Es liegen bereits über 50 Anmeldungen für einen Stipendiaten oder eine Stipendiatin aus den Dienststellen vor.

Hinweise zur Ausschreibung und weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren und zur Stipendienvergabe sind hier abrufbar:
http://www.berlin.de/sen/finanzen/service/karriere/ausbildung/verwaltungsinformatiker-in/.