Coronavirus

Fakten statt Fake News: Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.
Inhaltsspalte

"Was kostet wo wie viel?" - Aktueller Kostenvergleich der Berliner Verwaltung erschienen

Pressemitteilung vom 30.01.2017

Transparenz und Vergleichbarkeit – das sind die Kernanliegen der Broschüre „Was kostet wo wie viel?“ Darin werden nun schon zum 16. Mal Informationen über ausgewählte Leistungen der Bezirke sowie – zum fünften Mal – der Hauptverwaltung zusammengestellt.

Das Land Berlin hat in den zurückliegenden Jahren besonders in der Verwaltung einen konsequenten Einsparkurs verfolgt. Dank der deutlich verbesserten Einnahmesituation des Landes steht mehr Finanzkraft für das erweiterte Aufgabenspektrum der wachsenden Stadt zur Verfügung, z.B. für die Sanierung bzw. den Neubau von Gebäuden und eine aufgabenbezogene Erweiterung des Personals.

Anhand von Produkten bzw. Produktzusammenfassungen stellt „Was kostet wo wie viel?“ das umfassende Aufgabenspektrum dar. Die Broschüre macht auch deutlich, wie umfassend das Aufgabenspektrum der verschiedenen Verwaltungsebenen ist. Die strukturierte Darstellung ermöglicht zudem den gezielten themenbezogenen Überblick.

Druckausgaben der Broschüren liegen in der Senatsverwaltung für Finanzen zur Abholung aus.