Senatsverwaltung für Finanzen mit neuem Staatssekretär

Pressemitteilung vom 14.02.2012

Klaus Feiler wird neuer Staatssekretär in der Senatsverwaltung für Finanzen. Das beschloss der Senat in seiner heutigen Sitzung auf Vorschlag von Finanzsenator Dr. Ulrich Nußbaum. Der Volkswirt tritt seinen Dienst am 15.02.2012 an.

Bereits seit dem Ausscheiden seiner Vorgängerin, Frau Iris Spranger, übte der 57-Jährige ab 27.10.2011 das Amt des Staatsekretärs kommissarisch aus. Zuvor war Klaus Feiler annähernd zehn Jahre lang Leiter der Haushaltsabteilung der Senatsverwaltung für Finanzen. Zwischen 1987 und 2002 bekleidete er verschiedene leitende Positionen in der Verwaltung – sowohl im Finanzministerium in Brandenburg als auch im Bundesfinanzministerium.

So war Feiler von 1999-2002 in Brandenburg Leiter des Generalreferats für die Aufstellung und Durchführung des Landeshaushalts. Zwischen 1991 und 1999 leitete er zunächst die Büros des Finanzstaatssekretärs und dann zweier Finanzminister von Brandenburg, gleichzeitig war er Pressesprecher des brandenburgischen Finanzministeriums. Zuvor war Feiler von 1987 bis 1990 Referent in der Grundsatzabteilung und stellvertretender Sprecher des Bundesministeriums der Finanzen in Bonn.