Senatsverwaltung für Finanzen bekommt neue Staatssekretärin

Pressemitteilung vom 31.01.2012
Dr. Margaretha Sudhof
Bild: Marco Urban

Dr. Margaretha Sudhof wird neue Staatssekretärin in der Senatsverwaltung für Finanzen. Das beschloss der Senat in seiner heutigen Sitzung auf Vorschlag von Finanzsenator Dr. Ulrich Nußbaum. Die Juristin tritt ihren Dienst am 01.02.2012 an.

Die 52jährige arbeitete nach Abschluss ihres Jurastudiums und einigen Jahren in Forschung und Lehre an der Universität ab 1994 zunächst als Richterin am Frankfurter Verwaltungsgericht bevor sie 1998 in die Hessische Staatskanzlei wechselte. Von Wiesbaden aus ging sie 1999 nach Berlin, als Leiterin des Verfassungsreferats des Bundeskanzleramtes und ab 2002 in verschiedenen Funktionen als Unterabteilungsleiterin im Bundeskanzleramt und im Bundesinnenministerium. Die Föderalismusreform II begleitete sie 2007 bis 2009 als Referentin des SPD-Fraktionsvorsitzenden Dr. Peter Struck.

Staatssekretär Dr. Christian Sundermann verlässt auf eigenen Wunsch die Berliner Verwaltung und wurde in den einstweiligen Ruhestand versetzt. Senator Dr. Nußbaum dankte ihm für seine Tätigkeit in der Finanzverwaltung.