Coronavirus

Fakten statt Fake News: Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.
Inhaltsspalte

Chef des Berliner Stellenpools wechselt nach Hannover

Pressemitteilung vom 17.06.2010

Finanzsenator Dr. Ulrich Nußbaum hat dem Wunsch Peter Buschmanns entsprochen, seinen ursprünglich bis zum 31.01.2014 laufenden Vertrag vorzeitig zum 30.06.2010 zu beenden. Der Direktor des Zentralen Personalüberhang-managements (ZeP) beendet damit seine erfolgreiche Tätigkeit für das Land Berlin. Unter seiner Leitung wurde der Stellenpool seit 2004 trotz erheblicher Widerstände als eine feste Einrichtung implementiert und zu einem wichtigen Personaldienstleister für das Land Berlin ausgebaut. Bis heute wurden insgesamt rd. 9.900 Überhang-kräfte in das ZeP versetzt. Rund 7.500 Dienstkräfte haben das ZeP wieder verlassen. Dies entspricht einer Vermittlungsquote von 75 %.

Wichtige Projekte konnten dabei umgesetzt und begleitet werden, wie die Koordination und Unterstützung beim personellen Aufbau der Ordnungsämter und der Job-Center sowie die personelle Ausstattung der Wahl-Ämter und der Kita-Eigenbetriebe des Landes.

Peter Buschmann, der mit seiner Frau und seinen drei Söhnen seinen ersten Wohnsitz nach wie vor im niedersächsischen Landkreis Celle hat, möchte nach 6 ½ Jahren des wöchentlichen Pendelns und Kofferpackens wieder seinen Arbeits-schwerpunkt in die Nähe seiner Familie legen:

„Meine vom Senat übertragene Aufgabenstellung war es wert, diese erheblichen privaten Belastungen befristet auf mich zu nehmen. Ich wollte beweisen, dass ein modernes Personaleinsatzmanagement in Zeiten knapper personeller und finan-zieller Ressourcen der richtige Weg zur Unterstützung eines sozialverträglichen Personalabbaus sein kann. Das ist mir und meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nachweislich gut gelungen. Doch es ist nun an der Zeit, nach Hause zurückzukehren.“

Buschmann wechselt zum 01.07.2010 zu einem Gesundheits- und Sozialdienstleister mit Sitz in Hannover.

Finanzsenator Dr. Ulrich Nußbaum dankt Buschmann für seinen unermüdlichen und stets optimistisch geprägten Einsatz als Leiter einer Behörde, die nach wie vor bundesweit einmalig ist. Über eine Nachfolge-Regelung für die Stellenpool-Leitung wird Senator Dr. Nußbaum zeitnah entscheiden.