Lesung mit Oliver Lück

Oliver Lück liest aus ““Zeit als Ziel – Seit 20 Jahren im Bulli durch Europa”

Zum Buch

Straße mit einem PKW auf einer grünen Baumallee
Bild: Oliver Lück

Als sich Oliver Lück im Sommer 1996 sein erstes Auto kauft, einen Bulli, hat er kein Ziel, aber jede Menge Zeit. Der Journalist und Fotograf schaut sich um in Europa und beginnt Geschichten und Fotos zu sammeln – auch von Menschen, die wirklich etwas zu erzählen haben. In seinem Buch nimmt er seine LeserInnen mit auf eine überraschende, teils abenteuerliche Reise. Europa ist wild. Europa ist weit. Europa ist Kult. Europa ist bunt. Oliver Lück nimmt sich viel Zeit, die Länder nebenan zu entdecken und ihre Menschen zu treffen. Sein Motto: Europa ohne Ende. Zeit als Ziel ist wie eine Schatztruhe – Oliver Lück hat sie mit Bildern und Geschichten gefüllt.

Zum Autor

Porträt von Oliver Lück
Bild: Heiderose Gerberding

Oliver Lück, Jahrgang 1973, ist ein Menschenjournalist. Er kommt aus Schleswig-Holstein und schreibt Geschichten über Menschen, die Geschichten zu erzählen wissen. In den letzten Jahren waren es rund 400 Abende, an denen der Autor und Fotograf seine Zuhörerinnen und Zuhörer mit auf die Reise nahm. Dabei zeigt er immer auch viele Bilder. www.lueckundlocke.de