Europa - deine Geschichten

Großes Bücherregal, welches die ganze Wand bedeckt
Bild: Baloncici /Depositphotos.com

Im Herbst 2019 startete die Senatsverwaltung für Kultur und Europa in Kooperation mit den Berliner Bezirken und den Stadtbibliotheken die Lesereihe “Europa – deine Geschichten”.

Die Lesungen mit verschiedenen Autorinnen und Autoren laden Sie auf eine literarische Reise durch Europa ein – manchmal skurril, manchmal verschmitzt, mal hochpolitisch, mal hoch emotional – auf jeden Fall immer sehr europäisch.

Die Lesereihe wird im Jahr 2020 fortgeführt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Termine 2020

Dienstag,18. Februar 2020, 20.00 Uhr

Link zu: Dienstag,18. Februar 2020, 20.00 Uhr
Bild: Nane Diehl

Lesung mit Maxi Obexer aus "Europas längster Sommer" in der Bezirkszentralbibliothek Tempelhof-Schöneberg, Eva-Maria-Buch-Haus, Götzstr. 8-12, 12099 Berlin. Eintritt frei. Weitere Informationen

Mittwoch, 4. März 2020, 18.30 Uhr

Link zu: Mittwoch, 4. März 2020, 18.30 Uhr
Bild: Jan Zappner

Lesung mit Felix Ackermann u.a. aus "Mein litauischer Führerschein – Ausflüge zum Ende der Europäischen Union“, Bibliothek am Schäfersee, Stargardtstr. 11-13, 13407 Berlin. Eintritt frei! Weitere Informationen

Dienstag, 19. Mai 2020, 19.00 Uhr

Link zu: Dienstag, 19. Mai 2020, 19.00 Uhr
Bild: Heiderose Gerberding

Lesung mit Oliver Lück aus "Zeit als Ziel - Seit 20 Jahren im Bulli durch Europa" in der Egon-Erwin-Kisch-Bibliothek, Frankfurter Allee/Ecke Rathausstr., Frankfurter Allee 149, 10365 Berlin. Eintritt frei. Weitere Informationen

Rückblick 2019

Freitag, 18. Oktober 2019

Foto Firas Alshater
Bild: Lutz Jäke

Lesung mit Firas Alshater u.a. aus "Ich komm auf Deutschland zu: Ein Syrer über seine neue Heimat“ in der Mittelpunktbibliothek Adalbertstrassse.

Donnerstag, 28. November 2019

Foto von Emilia Smechowski
Bild: © Anna Szkoda

Lesung mit Emilia Smechowski aus "Rückkehr nach Polen - Expeditionen in mein Heimatland" in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek.

Wenn Sie einen Lesevorschlag für die Fortsetzung der Reihe im Jahr 2020 einreichen möchten, senden Sie uns einfach eine E-Mail. Wir prüfen dann gerne Ihre Anregung.