Beteiligungen der Verwaltung an EU-Konsultationen

TV Interview
Bild: wellphoto - Fotolia.com

Seit 2003 gibt es die Möglichkeit, sich an internetbasierten Konsultationsverfahren der EU zu beteiligen. Damit können vor der Verabschiedung europäischer Regelungen Stellungnahmen zum Vorhaben eingebracht werden. Die Webseite Ihre Stimme in Europa der Europäischen Kommission gibt einen Überblick zu geplanten, laufenden und abgeschlossenen EU-Konsultationen mit der Möglichkeit, diese nach Politikbereichen aufzulisten. Den Link zu der Webseite finden Sie unter den Kontaktdaten.

Die Einführung der Online-Konsultationen geht zurück auf das Weißbuch Europäisches Regieren, das die Europäische Kommission im Jahr 2001 vorgestellt hat. Ziel war die Modernisierung der Verwaltung und Verbesserung der Gesetzgebung der Kommission.