Europäisches Kulturerbejahr 2018

Schwarzer Schriftzug Sharing Heritage auf weißem Untergrund
Bild: DNK

2018 wird Europäisches Kulturerbejahr.

Am 11. Mai 2017 beschloss der Rat der Europäischen Union (EU-Ministerrat), das Jahr 2018 zum Europäischen Jahr des kulturellen Erbes (European Cultural Heritage Year 2018 =ECHY 2018) auszurufen.

Die EU bündelt die Ziele des Kulturerbejahres in die vier Säulen Engagement, Schutz, Nachhaltigkeit und Innovation, dem ordnen sich zehn europäische Initiativen zu. Der offizielle Festakt zum Kulturerbejahr wird am 07.12.2017 in Mailand beim European Culture Forum begangen.

Die Europäische Union stellt insgesamt 8 Millionen Euro für Maßnahmen zur Förderung und Bewahrung des gemeinsamen europäischen Kulturerbes im Rahmen des Themenjahres zur Verfügung.

Für die Umsetzung des Jahres auf nationaler Ebene sind die jeweiligen EU-Mitgliedstaaten verantwortlich. Der Bund fördert ausgewählte Projekte in diesem Jahr mit 3,6 Millionen Euro. Weitere Mittel stellen die Länder und Kommunen bereit.