Kostenlose Publikationen der Landeszentrale für politische Bildungsarbeit für Schüler, Auszubildende, Studierende u.a.

Pressemitteilung vom 18.01.2016

Das Kuratorium der Landeszentrale hat in seiner Sitzung im Dezember beschlossen, die Abgabeordnung zu verändern, sodass einige Gruppen von den Gebühren für Publikationen freigestellt werden: Personen bis 18 Jahre, Schülerinnen und Schüler, Auszubildende, Studierende, Wehrpflichtige, Teilnehmende an Freiwilligendiensten und Empfängerinnen und Empfänger von Sozialhilfe werden ab sofort von der Bereitstellungsgebühr der Landeszentrale befreit. Ebenso freiwillig Engagierte wie Inhaberinnen und Inhaber der Jugendleitercard und der Berliner Ehrenamtskarte.

„Seit 2004 erheben wir als Landeszentrale eine Bereitstellungspauschale. Auch wenn diese mit 3 bis 7 Euro nicht besonders hoch ist, mussten wir feststellen, dass vor allem Jugendliche und auch andere Menschen unser Angebot seitdem weniger nutzen“, so der Leiter der Landeszentrale Thomas Gill. „Angesichts der positiven Erfahrungen mit Bücheraktionen in den letzten beiden Jahren gehen wir davon aus, dass unser Angebot künftig wieder die Berlinerinnen und Berliner besser erreichen wird“.

Die Landeszentrale für politische Bildungsarbeit stellt der Berliner Bevölkerung über 400 Publikationen zu aktuellen politischen Themen bereit. Eine breite Vielfalt von Sach- und Fachbüchern, Bildbänden, Belletristik, Kinderbüchern, Biografien, politischen Reiseführern, Lernmaterialien, Gesetzestexten, CDs und DVDs zu aktuellen und historischen Themen stehen zur Verfügung.

Zu den Themen Flucht und Asyl, Radikalisierungsprävention und Populismus, Datenschutz im Internet und Fachfragen der politischen Bildung gibt es seit Anfang Januar druckfrische Publikationen. Das gesamte Angebot ist auf der Internetseite der Landeszentrale einsehbar.

Die Publikationen können im Besucherzentrum der Landeszentrale An der Urania 4-10 (ab Ende Februar am neuen Standort im Amerika Haus direkt am Bahnhof Zoologischer Garten) eingesehen und abgeholt werden.