Berlin-Tag vor neuem Besucherrekord: Mehr als 2 500 Besucher auf Deutschlands größter Berufs- und Informationsmesse im Bildungsbereich erwartet

Pressemitteilung vom 21.09.2018

Beim Berlin-Tag, am Samstag, 22. September 2018, zeichnet sich ein neuer Besucherrekord ab: Zu Deutschlands größter Berufs- und Informationsmesse im Bildungsbereich haben sich bereits mehr als 2 500 Besucherinnen und Besucher angemeldet. Seit der ersten Messe im Jahr 2014 kamen zum Berlin-Tag immer mehr Menschen, beim letzten Berlin-Tag im März wurden 2.200 Gäste gezählt. Erstmals sind nun auch alle Berliner Jugendämter neben zahlreichen Kitas und Schulen mit Ständen vertreten.

„Der Berlin-Tag ist in Deutschland einzigartig: Berlin ist das einzige Bundesland, das auf einer von einem Ministerium organisierten Messe um Fachkräfte im Bildungsbereich wirbt“, erläutert Sandra Scheeres, Senatorin für Bildung, Jugend und Familie. „Beim Berlin-Tag bringen wir alle Interessierten mit ihren möglichen späteren Arbeitgebern in Schulen, Kitas und Jugendämtern zusammen. Die Besucherinnen und Besucher können sich über die Angebote und Möglichkeiten informieren und direkt den Kontakt knüpfen.“

Der Eintritt ist frei. Online-Anmeldung unter: www.berlin-tag.berlin/

Samstag, 22. September 2018, 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr,
Berlin-Tag am Flughafen Tempelhof,
Platz der Luftbrücke 5, 12101 Berlin,

Über Ihre Teilnahme freuen wir uns.

Mit freundlichen Grüßen

Beate Stoffers