Neue Kita mit 70 Plätzen in Mahlsdorf

Pressemitteilung vom 03.07.2018

Sehr geehrte Damen und Herren,

die pad gGmbH eröffnet am Mittwoch in Mahlsdorf ihre neueste, mittlerweile 8. Kita in Berlin. Die Einrichtung mit 70 Plätzen ist im Rahmen eines städtebaulichen Vertrages mit der degewo in einer Bauzeit von einem Jahr entstanden. Sie wurde durch das Landesprogramm zum Kita-Ausbau „Auf die Plätze, Kitas los!“ mit 174.000 Euro gefördert.

Sandra Scheeres, Senatorin für Bildung, Jugend und Familie: „Ich wünsche den Kindern, Erzieherinnen und Erziehern sowie allen Beteiligten einen guten Start in ihrer neuen Kita. Mit dem Projekt sind 70 Plätze entstanden, die dringend gebraucht werden und die gute Voraussetzungen bieten, für eine liebevolle, gute pädagogische Betreuung und Förderung der Kinder. Mit unserem Landesprogramm treiben wir seit Jahren intensiv den Platzausbau voran – aber ohne die Initiative der Kita-Träger geht es nicht. Dafür herzlichen Dank.“

Die Plätze in der neuen Kita sind bereits vergeben. Die pad gGmbH betreut derzeit rund 450 Kinder in sieben Einrichtungen in den Bezirken Marzahn-Hellersdorf sowie Lichtenberg. Die Kita Stralsunder Straße 20 ist der 2. Neubau in Verantwortung des Trägers und wurde in Kooperation mit der degewo, dem Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf und dem Architektenbüro baukind UG realisiert.

Die Eröffnung findet statt am

Mittwoch, den 4. Juli 2018,
um 11 Uhr,
Stralsunder Straße 20,
in Berlin-Mahlsdorf.

Informationen zum Träger und zur neuen Kita unter www.pad-berlin.de, info@pad-berlin.de sowie unter kita.stralsunder@pad-berlin.de

Mit freundlichen Grüßen
Iris Brennberger