Sanierungsmaßnahmen in den Sommerferien

Pressemitteilung vom 29.06.2018

Besuch der Baustelle am Hermann-Hesse-Gymnasium

Sehr geehrte Damen und Herren,

Berlin investiert in den kommenden Jahren 5,5 Milliarden Euro in die Sanierung und in den Bau von Schulgebäuden. Bildungssenatorin Sandra Scheeres wird am
kommenden Montag über die anstehenden Schulsanierungen in den Sommerferien an den Berliner Schulen informieren. Anschließend wird sich die Senatorin ein Bild von den Sanierungsarbeiten in dem Herrmann-Hesse-Gymnasium machen. Das Schulgebäude, welches in den Jahren 1890/1891 gebaut wurde, wird bis Frühjahr 2019 für 2,2 Mio. Euro grundsaniert.

Das Pressegespräch findet statt am

Montag, 2. Juli 2018,
um 10:00 Uhr
im separaten Schulgebäude des Hermann-Hesse-Gymnasiums,
Böckhstraße 36 in
10967 Berlin (Kreuzberg)

Anschließend findet vis-à-vis ein Rundgang über die Baustelle in der Böckhstraße 16 statt.

Teilnehmen werden:

  • Sandra Scheeres, Senatorin für Bildung, Jugend und Familie
  • Sylke Roschke, Schulleiterin Hermann-Hesse-Gymnasium
  • Florian Schmidt, Baustadtrat Friedrichshain-Kreuzberg
  • Andy Hehmke, Bildungsstadtrat Friedrichshain-Kreuzberg

Über Ihre Teilnahme würden wir uns freuen.

Mit freundlichen Grüßen
Beate Stoffers