Scheeres bei Eröffnung der Kita Wedellstraße

Pressemitteilung vom 12.03.2018

Sehr geehrte Damen und Herren,

am kommenden Mittwoch wird die erste Kita eingeweiht, die mit SIWA-Mitteln (Sondervermögen Infrastruktur der Wachsenden Stadt) finanziert wurde. Sandra Scheeres, Senatorin für Bildung, Jugend und Familie, nimmt an der Feier in der Kita Wedellstraße teil. An dem Standort in Lankwitz wurden früher 80 Kinder betreut. Das alte Gebäude wurde abgerissen und durch einen Neubau ersetzt. Dort stehen nun 159 Plätze zur Verfügung. Die Kita gehört zum Eigenbetrieb Kindertagesstätten Berlin Süd-West.

Der Neubau wurde mit 2 Millionen Euro SIWA-Mitteln, rund 1,4 Millionen Euro aus dem Bundesprogramm zum Kita-Ausbau und erheblichen Eigenmitteln des Kita-Eigenbetriebs Süd-West finanziert. Die Kita Wedellstraße ist eines von sieben Kita-Neubau-Projekten, die mit Mitteln aus SIWA I kofinanziert werden. Insgesamt entstehen mit SIWA-Mitteln 859 Kita-Plätze.

Sandra Scheeres: „Es freut mich, dass die neue Kita Wedellstraße an die Kinder und Fachkräfte übergeben werden konnte und dass im Neubau doppelt so viele Kinder wie in der alten Kita betreut werden können. Ich hoffe, sie alle fühlen sich wohl in ihrem neuen Haus. Um den steigenden Kinderzahlen gerecht zu werden, müssen wir den Kita-Platzausbau weiter vorantreiben. Ich danke daher dem Kita-Eigenbetrieb Süd-West für sein Engagement.“

Die Eröffnungsveranstaltung mit Senatorin Scheeres sowie Vertreterinnen und Vertretern des Eigenbetriebs Kindertagesstätten Berlin Süd-West und des Bezirks Steglitz-Zehlendorf findet statt am

Mittwoch den 14. März 2018,
um 11 Uhr,
Kita Wedellstraße,
Wedellstraße 59 in 12249 Berlin.

Mit freundlichen Grüßen
Iris Brennberger