Corona-Informationen

Die Kitas sind seit dem 21. Juni 2021 im Regelbetrieb mit vollem Betreuungsumfang. Die Schulen sind bis 6. August 2021 in den Sommerferien.
Inhaltsspalte

Informationen zu Kitas und Kindertagespflege

Kinderspielzeug auf Boden
Bild: depositphotos/agigulf1

Auf dieser Seite finden Eltern und Fachkräfte aktuelle Informationen zu Fragen der Öffnung und Betreuung der Berliner Kindertagesstätten und Kindertagespflege unter Corona-Bedingungen.

Ansprechpartner für Eltern

Die Berliner Kitas sind seit dem 21. Juni 2021 im Regelbetrieb mit vollem Betreuungsumfang.

Erste Ansprechpartner für Eltern sind die jeweilige Kita-Leitung und der Kita-Träger. Für darüber hinausgehende Fragen können Sie sich per E-Mail an die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie wenden:

kita.notfallbetreuung@senbjf.berlin.de

Kita-Träger werden gebeten, sich per E-Mail oder fernmündlich an die zuständigen Mitarbeiter/-innen der Kita-Aufsicht zu wenden.

Informationen für Eltern

Seit dem 21. Juni sind alle Berliner Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegen wieder im Regelbetrieb. Alle Kinder erhalten seitdem den Betreuungsumfang gemäß ihres Kita-Gutscheins. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte unserer Information zur Wiederaufnahme des Kita-Regelbetriebs vom 16. Juni 2021

English Parental information on the resumption of regular operations on 21 June 2021
Français Information aux parents sur la reprise des opérations régulières le 21 juin 2021
Español Información para los padres sobre la reanudación del funcionamiento regular a partir del 21 de junio 2021
Türkçe 21 Haziran 2021’de normal faaliyetlerin yeniden başlamasına ilişkin ebeveyn bilgileri
русский - Russian Информация для родителей относительно возобновления работы детских садов от 21 июня 2021 г. в стандартном режиме
Polski Informacja dla rodziców, dotycząca powrotu przedszkoli do pracy w trybie normalnym od 21 czerwca 2021
Български Информация за родителите относно възобновяването на редовнaтa оперативна дейност от 21 юни 2021 г
Romania Informațiile părinților despre preluarea programului de activitate normal din 21 Iunie 2021
Serbia Informacija roditeljima, za redovnog rada u vrticima od 21.Juna 2021
Tiếng Việt Thông tin dành cho các bậc phụ huynh về việc mở cửa trường học trở lại như thường lệ vào ngày 21.06.2021
arabisch - Arabische Liga معلومات للوالدين حول استئناف العمل المنتظم الإعتيادي في مراكز الرعاية النهارية/الروضة بحلول 21 يونيو/حزيران 2021
Farsi - Persisch اطلاعات برای والدین، پدرها و مادر های عزیزدر مورد از سرگیری و اغاز جدید فعالیتهای منظم کودکستان ها در 21 جون سال 2021
Kurdisch: Agahiyên ji bo dêûbavan ên li ser vegera bo xebata asayî ya piştî 21ê Hezîrana 2021an

(Stand: 16. Juni 2021)

zuklappen

Kinder, die zu einer sogenannten Risikogruppe gehören, können oft aus gesundheitlichen Gründen nicht am regulären Kitaangebot teilnehmen oder nutzen es nur sehr eingeschränkt. Gleiches kann Kinder betreffen, deren Eltern, Großeltern oder Geschwister zu einer Risikogruppe gehören, wenn sie in einem gemeinsamen Haushalt leben. Hiermit gehen vielfältige Belastungen für alle Betroffenen einher.

Damit auch diese Kinder wieder Zugang zu frühkindlicher Bildung und Betreuung erhalten und ihre Eltern entlastet werden, hat das Land Berlin mit seinen Vertragspartnern eine Vereinbarung geschlossen, die eine Betreuung in einem besonders geschützten Rahmen (kleine, stabile Gruppen, ggf. an einem anderen Ort) ermöglicht.

Voraussetzung für die Inanspruchnahme ist ein ärztlich attestiertes erhöhtes Risiko für einen schweren Covid-19-Krankheitsverlauf für das Kind oder eine im gleichen Haushalt lebende Person.

Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem Schreiben vom 12. März 2021, bei Fragen schreiben Sie eine E-Mail an kita-risikomittel@senbjf.berlin.de

(Stand: 26. März 2021)

zuklappen

Informationen für Kitas, Kindertagespflege und Fachkräfte

Zur Vermeidung von Infektionen sollten Sie in den Kitas die Kinder mit Blick auf die aktuelle Situation an die allgemeinen hygienischen Gepflogenheiten besonders erinnern:

  • regelmäßiges gründliches Händewaschen,
  • Hand-Gesicht-Kontakt vermeiden,
  • Husten und Niesen nur in die Armbeuge

Weitere Hinweise bietet der aktuelle Musterhygieneplan.

Weitere Informationen für Bildungseinrichtungen bietet die Bundeszentrale für Gesundheitliche Aufklärung (BZgA). Zu den wichtigen Hygienemaßnahmen bietet die BZgA in DIN-A4 und DIN-A3 Format Merkblätter in deutscher und englischer Sprache zum Download und Ausdruck an unter: https://www.infektionsschutz.de/coronavirus/

Für Kindergärten stellt die BZgA darüber hinaus Anleitungen und Abbildungen zum richtigen Händewaschen, richtigem Niesen und Husten sowie zu weiteren Hygienemaßnahmen zum Herunterladen und als Ausdruck bereit unter: https://www.infektionsschutz.de/mediathek/infografiken.html

Altersgerechte Filmmaterialien gibt es unter: https://www.infektionsschutz.de/mediathek/filme/filme-fuer-kinder.html

(Stand: 20. November 2020)

zuklappen

In den nachstehenden Grafiken haben wir für Sie veranschaulicht, wie Sie bei einem Corona-Fall in der Kita am besten vorgehen, wen Sie informieren sollten und wie Sie feststellen können, wer als enger Kontakt gilt.

(Stand: 15. Juni 2021)

zuklappen
Sollte sich ein Corona-Erkrankungsverdacht bestätigen, ist es notwendig, dass die Kitaleitung umgehend Die Allgemeinverfügungen der Berliner Gesundheitsämter ermöglichen es, dass Kita-Leitungen bezogen auf die Situation des Einzelfalls den jeweiligen Mitarbeitenden und den Familien (auf Veranlassung des Gesundheitsamtes) mitteilen, dass die Kinder, bzw. die Mitarbeitenden zu Hause bleiben müssen (Anord-nung der Quarantäne), weil
  • das Gesundheitsamt mitgeteilt hat, dass die Kinder einer Gruppe aufgrund eines konkreten Falles Kontaktpersonen 1. Grades sind (für 14 Tage nach letztem Kontakt zur infizierten Person)
  • ein Kind Verdachtsperson ist, da es typische Symptome zeigt und ein Arzt oder das Gesundheitamt einen Test angeordnet hat (bis zum Vorliegen des Testergebnisses des betroffenen Kindes), bzgl. der anderen Kinder der Gruppe wird je nach spezieller Situation im Einzelfall entschieden.
  • ein Kind positiv getestet wurde (für 14 Tage nach letztem Kontakt zur infizierten Person)

Die konkrete Identifikation der betroffenen Mitarbeiter/innen und Kinder soll dabei auf Basis individueller Prüfungen und Bewertungen stattfinden.

(Stand: 10. Dezember 2020)

zuklappen

Dokumente

44. Trägerinformation

Blick auf das neue Kitajahr 2021/2022:
  • Teststrategie
  • Musterhygieneplan

PDF-Dokument - Stand: 28. Juni 2021

Musterhygieneplan Corona für die Berliner Tageseinrichtungen für Kinder und Kindertagespflegestellen

PDF-Dokument (443.8 kB) - Stand: 28. Juni 2021

43. Trägerinformation

  • Beendigung des eingeschränkten Regelbetriebs in der Kindertagesbetreuung
  • Ab dem 21. Juni 2021 kehren alle Berliner Einrichtungen der Kindertagesförderung wieder zum Regelbetrieb – unter Beachtung der aus der Covid-19 Pandemie resultierenden Erfordernisse – zurück.

PDF-Dokument - Stand: 16. Juni 2021

42. Trägerinformation

  • Rückkehr zum Regelbetrieb
  • Kita-Reisen / Kita-Übernachtungen
  • Sommer- und Abschlussfeste
  • Abfrage zur Auslastung und zum Bestand an Coronatests

PDF-Dokument (389.8 kB) - Stand: 8. Juni 2021

41. Trägerinformation

Kita-Übernachtungen und Kita-Reisen

PDF-Dokument (108.9 kB) - Stand: 2. Juni 2021

40. Trägerinformation

PDF-Dokument (167.8 kB) - Stand: 11. Mai 2021

Ergänzende Informationen zum erweiterten Kinderkrankengeld

39. Trägerinformation

  • schrittweise Öffnung der Kindertagesstätten
  • Ausgabe von Selbsttests für das pädagogische Personal
  • Abfrage zur Notversorgung und zum Bestand an Coronatests
  • Information zu Speichel-Selbsttests für Kinder

PDF-Dokument (410.9 kB) - Stand: 5. Mai 2021

38. Trägerinformation

PDF-Dokument (420.7 kB) - Stand: 16. April 2021

37. Trägerinformation - Schließung der Kindertageseinrichtungen

PDF-Dokument (777.4 kB) - Stand: 1. April 2021

Trägerschreiben zur Umsetzung der Covid-19-Eindämmungsmaßnahmen

für Angebote der Hilfen zur Erziehung, anderer Jugendhilfeleistungen und für Angebote der Jugendarbeit, der Jugendverbandsarbeit und der Jugendsozialarbeit

PDF-Dokument (640.5 kB) - Stand: 24. März 2021