Sorgentelefon am Zeugnistag

Sorgentelefon schematische Darstellung

Am 19. Juli 2017 erhalten die Berliner Schülerinnen und Schüler ihr Zeugnis zum Schuljahresende. Da die Zensuren nicht immer den Wünschen und Erwartungen entsprechen, bieten die Mitarbeiter der Bildungsverwaltung Beratung und Unterstützung am Sorgentelefon an.

Das Angebot steht allen Schülern und Eltern bei kleinen und großen Sorgen offen.

  • Das Sorgentelefon ist am 19. Juli 2017 in der Zeit von 10 bis 13 Uhr erreichbar.

Ansprechpartner am Sorgentelefon

  • Grundschulen

    Dagmar Wilde
    Tel.: (030) 90227 – 5837

  • Integrierte Sekundarschulen

    Dr. Thomas Nix
    Tel.: (030) 90227 – 5865

  • Sonderpädagogik

    Klaus Jürgen Heuel
    Tel.: (030) 90227 – 5834

  • Gemeinschaftsschulen

    Sigrid Baumgardt
    Tel.: (030) 90227 – 6028

  • Gymnasien

    Jörg Freese
    Tel.: (030) 90227 – 6356

  • Berufliche Schulen

    Sibylle Scherble
    Tel.: (030) 90227 – 5499

Schulpsychologische Beratung

Eltern können sich zusätzlich auch an die Schulpsychologischen und Inklusionspädagogischen Beratungs- und Unterstützungszentren (SIBUZ) wenden.
Bitte nutzen Sie dann das Beratungszentrum des Bezirks, in dem die Schule Ihres Kindes liegt.

Die Sprechzeiten sind immer donnerstags von 15 bis 18 Uhr. Sie haben aber auch die Möglichkeit, telefonisch einen individuellen Beratungstermin zu vereinbaren.