Corona-Informationen zu Schule und Kita

In Berlins Schulen findet bis zum 14. Februar kein Regelunterricht statt, für Abschlussklassen (Jahrgangsstufe 10, 12/13) gelten besondere Regelungen. Die Berliner Kitas gehen am 25. Januar in den Notbetrieb. Der Betreuung in Kita und Primarstufe liegt eine Liste systemrelevanter Berufe zugrunde, die von der Senatsverwaltung für Inneres und Sport laufend ergänzt und konkretisiert wird.

Hotline zum Schulbetrieb +49 30 90227-6000 | Hotline zum Kitabetrieb +49 30 90227-6600

Inhaltsspalte

Stipendium für den Wechsel ins Lehramtsstudium

Studenten im Hörsaal
Bild: Depositphoto.com/Wavebreakmedia

Das Berliner Lehramt-Stipendium (BerLeS)

Das Lehramt-Stipendium ist ein Stipendienprogramm des Landes Berlin. Wenn Sie ein MINT-Fach studieren oder studiert haben und als Quereinsteiger einen Master of Education anstreben, können Sie während ihrer Studienzeit finanziell gefördert werden.

Mit dem Lehramt-Stipendium sollen

  • Hochschulabsolventen aus den Bereichen Musik, Mathematik, Informatik oder naturwissenschaftlichen/technischen Fachrichtungen für einen lehramtsbezogenen Masterstudiengang gewonnen,
  • engagierte Fachkräfte für eine Tätigkeit in der Berliner Schule motiviert und
  • zukünftige Lehrkräfte für Mangelfächer qualifiziert und gefördert werden.

Die Förderung

Wir vergeben jährlich bis zu 100 Stipendien, erstmals seit dem Wintersemester 2018/2019.

Die Förderung beträgt monatlich 500 Euro brutto. Sie umfasst die Dauer der Regelstudienzeit des Masterstudiums, also in der Regel vier Semester. Bei Bewerbung in einem höheren Fachsemester verkürzt sich die Förderungsdauer entsprechend.

Die Voraussetzungen für das Stipendium

Sie können sich als Studentin oder Student bewerben, wenn Sie einen Quereinstieg-Master (Q-Master) für das Lehramt an einer der folgenden Berliner Universitäten beginnen bzw. bereits begonnen haben:

Das Zertifikatsstudium der HU oder andere auf den Q-Master vorbereitende Kurse können nicht gefördert werden.

Sie müssen bereit sein, nach erfolgreichem Abschluss drei Jahre als Lehrkraft in Berlin tätig zu werden.

Nachrückverfahren für das Berliner Lehramt-Stipendium

Vom 04.01.2021 bis 11.01.2021 können interessierte Q-Master Studierende, die die Kriterien erfüllen und die Bewerbungsfrist im Herbst 2020 verpasst haben, Ihre Bewerbung nachreichen.

Sie erhalten die Chance auf einen im Hauptverfahren nicht besetzten Stipendienplatz. Diese werden im Losverfahren vergeben und die Verträge voraussichtlich Ende Januar abgeschlossen.

Bereits gesendete Bewerbungsunterlagen werden im Verfahren berücksichtigt und müssen nicht erneut eingereicht werden.

Ihre Bewerbung

Der nächste Bewerbungszeitraum für das WS 2021/22 wird im Herbst 2021 an dieser Stelle veröffentlicht.

Bewerbungsunterlagen

Bitte teilen Sie uns
  • Ihr Geburtsdatum,
  • Ihre Adresse,
  • Telefonnummer und
  • E-Mail-Adresse mit und fügen Sie
  • eine Kopie Ihres Personalausweises oder Aufenthaltsitel sowie
  • eine Immatrikulationsbescheinigung/Studienbescheinigung für einen der o.g. Studiengänge bei. Aus dieser müssen Studienfach und Fachsemester hervorgehen.

Die Bescheinigung kann ggf. nachgereicht werden. Zur Vertragsunterzeichnung muss diese spätestens vorliegen.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per Post oder E-Mail an:

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie
II E 1.5 / II E 1.6
Bernhard-Weiß-Str. 6
10178 Berlin

Die Stipendien werden durch ein protokolliertes Losverfahren vergeben. Alle Empfänger eines Stipendiums schließen mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie einen Vertrag, in dem Sie sich verpflichten, im Anschluss an Masterstudium und Vorbereitungsdienst für drei Jahre in Berlin als Lehrkraft tätig zu sein.