Inhaltsspalte

"VON INNEN NACH AUSSEN" - Dokumentarfilm-Premiere von aufBruch im Rahmen des kulturellen Bildungsprjekts winterREISE - HipHopOperFilmTheater im Jugendknast

Pressemitteilung vom 12.06.2014

Seit fast drei Monaten arbeiten 11 Insassen an sieben persönlichen Dokumentarfilmporträts, die sie selbstständig in Gruppen erarbeitet und umgesetzt haben. Auf Basis der Lieder „Der Wegweiser“, „Frühlingstraum“ und „Rückblick“ aus Schuberts Liederzyklus „Winterreise“ geben die 17 bis 21-jährigen Einblicke in ihre Lebensgeschichten und erzählen uns von ihren Zukunftsperspektiven, ihren Träumen, sowie ihrer Vorstellung von der Welt, die draußen auf sie wartet.
Bei den Dreharbeiten wurden sie von gleichaltrigen Jugendlichen außerhalb der Strafanstalt unterstützt, mit denen sie über Videobotschaften kommunizierten. In Filmpartnerschaften verhalfen die Schülerinnen und Schüler aus Charlottenburg und Mitte den Insassen ihre Stoffe visuell und inhaltlich zu bereichern, indem sie mit der Kamera auf Spurensuche nach den Lebenswelten der Straftäter gingen.
Die entstandenen Dokumentarfilme werden nun zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert.

Dozententeam: Sophie Narr, Ralph Etter, Pablo Ruiz Holst, Dörte Manzke, Hanna Mattes, Vincent Assmann, Rouven Rech, Anne Misselwitz und Henrik Cordes

Wir laden Sie herzlich ein zur Dokumentarfilm-Premiere am

Donnerstag, 19. Juni 2014 um 11.00 Uhr
in der Jugendstrafanstalt Berlin
Friedrich-Olbricht-Damm 40, 13627 Berlin
Einlass: 10.00 – 10.45 Uhr über die Besucherpforte (Pforte 3)

Bitte beachten Sie:
Die Inhaftierten der Jugendstrafanstalt Berlin dürfen in den Medien nicht erkennbar gezeigt werden. Alle Foto- und Videoaufnahmen müssen daher entsprechend gepixelt werden. Aus organisatorischen Gründen kann leider nur eine begrenzte Anzahl an Medienvertretern teilnehmen. Wir bitten Sie deshalb um verbindliche Anmeldung unter presse@gefaengnistheater.de bis spätestens
Mittwoch, den 18. Juni 2014, 12.00 Uhr.