Inhaltsspalte

Ralph-Günther Adam geht in den Ruhstand - Martin Riemer wird neuer Anstaltsleiter der Justizvollzugsanstalt Tegel

Pressemitteilung vom 16.04.2013

Mit Ablauf des 30. April 2013 geht der langjährige Leiter der JVA Tegel, Ralph-Günter Adam, in den Ruhestand. Sein Nachfolger wird Martin Riemer.
Ralph-Günther Adam begann im Januar 1978 seine Tätigkeit in der JVA Tegel als Sozialarbeiter. 1983 übernahm er die sozialarbeiterische Leitung der Teilanstalt III. 1991 wechselte er als Mitarbeiter und Vertreter des Teilanstaltsleiters in die Teilanstalt V, deren Leitung er 1993 übernahm. Im Jahr 2002 wurde Ralph-Günther Adam zum Vollzugsleiter und stellvertretenden Anstaltsleiter ernannt, im November 2007 schließlich zum Anstaltsleiter der JVA Tegel.
Sein Nachfolger Martin Riemer ist Volljurist und seit Oktober 1998 bei der Berliner Justiz beschäftigt. Nach Stationen in der JVA Tegel und der JVA für Frauen übernahm er im Jahr 2000 die Aufgaben des Leiters Servicebereich und war zugleich weiterer Vertreter des Anstaltsleiters in der JVA Tegel. Anfang 2004 wechselte er in die Senatsverwaltung für Justiz, wo er als Referent und seit 2005 auch zugleich als stellvertretender Referatsleiter tätig war. Hier war er als ausgewiesener Vollzugsfachmann bis zuletzt mit Fragen der IT, der Organisation der Anstalten und des Controllings befasst.
Justizsenator Thomas Heilmann: „Ich danke Ralph-Günther Adam für 35 überaus aktive und erfolgreiche Jahre in der JVA Tegel. Er hat den Berliner Strafvollzug nach Maßgabe des 1977 in Kraft getretenen Strafvollzugsgesetzes mitgestaltet und geprägt – insbesondere durch sein Engagement für die Einrichtung eines behandlungsorientierten Wohngruppenvollzuges für Gefangene mit langen Freiheitsstrafen. Die Justizvollzugsanstalt Tegel steht aber auch heute wieder vor großen Herausforderungen: So muss für eine zeitgemäße Unterbringung der Gefangenen Sorge getragen werden und es müssen die Anforderungen des Bundesverfassungsgerichts an den Vollzug der Sicherungsverwahrung umgesetzt werden. Die Leitung der JVA Tegel ist eine ganz besondere Herausforderung. Martin Riemer bringt die Erfahrung, den Willen und die Kraft mit, diese Aufgabe zu meistern.“

Lisa Jani
Staatsanwältin
Pressesprecherin der
Senatsverwaltung für Justiz
und Verbraucherschutz
Salzburger Straße 21 – 25
10825 Berlin
Tel: 030/9013-3644
Fax: 030/9028-3785
pressestelle@senjust.berlin.de
www.berlin.de/senjust