Presseeinladung: Senator Czaja überreicht FreiwilligenPässe und SchülerFreiwilligenPässe an Berliner Ehrenamtliche

Pressemitteilung vom 04.04.2016

Morgen werden 84 Berlinerinnen und Berliner geehrt, die sich durch besonderes freiwilliges Engagement für das Gemeinwesen ausgezeichnet haben. Der Senator für Gesundheit und Soziales, Mario Czaja, wird ihnen bei einer Feierstunde im Roten Rathaus Berliner FreiwilligenPässe und SchülerFreiwilligenPässe übergeben. Die Ehrenamtlichen sind in 16 Organisationen aktiv, die sie für diese Ehrung vorgeschlagen haben. Unter ihnen sind auch Kinder und Jugendliche, die sich in ihrem sozialen Umfeld regelmäßig und ehrenamtlich für andere einsetzen.

Senator Czaja: „Ehrenamtliche Arbeit prägt jeden Bereich unserer Gesellschaft und ist für unser Zusammenleben unverzichtbar. Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren, leisten aber nicht nur für das Gemeinwohl einen wichtigen Beitrag, sie bekommen durch ihre Arbeit auch viel zurück: das Gefühl, etwas Sinnvolles zu tun, gebraucht zu werden und etwas bewirken zu können. Manche entdecken durch ihr Engagement auch persönliche Fähigkeiten und Stärken, die ihren weiteren Lebensweg prägen. Wir sind ihnen für ihr Engagement zu großem Dank und Anerkennung verpflichtet: Denn Ehrenamtliche schenken der Gesellschaft ihre Lebenszeit. Mit dieser Veranstaltung wollen wir dies ausdrücken.“

Mit der Verleihung der FreiwilligenPässe und SchülerFreiwilligenPässe, die zweimal im Jahr ausgerichtet wird, bedankt sich das Land Berlin für das Engagement der Bürgerinnen und Bürger. Ziel ist es, eine Kultur der Anerkennung des Ehrenamts zu fördern. Zum Pass gehören ein Nachweis über das freiwillige Engagement sowie ein Zertifikat über Fort- und Weiterbildungen, die in diesem Zusammenhang absolviert wurden. Zudem gibt es einen SchülerFreiwilligenPass, der jungen Menschen den Einstieg ins ehrenamtliche Engagement erleichtert. Insgesamt wurden in Berlin bislang 4.000 FreiwilligenPässe von 450 Organisationen verliehen.

Zur Feierstunde sind Vertreterinnen und Vertreter der Medien herzlich eingeladen.

  • Zeit:

    Dienstag, den 5. April 2016,
    16:00 Uhr

  • Ort:

    Berliner Rathaus, Festsaal
    Jüdenstraße 1 in 10178 Berlin