Chef der Senatskanzlei

Chef der Senatskanzlei, Björn Böhning
Bild: Landesarchiv Berlin

Staatssekretär Björn Böhning

geboren am 2. Juni 1978 in Geldern am Niederrhein

E-Mail:
Kontakt
Telefon:
(030) 9026-3100
Telefax:
(030) 9026-3102
Anschrift:
Jüdenstraße 1, 10178 Berlin
Social Media:
1985 bis 1989 Besuch der Grundschule Lübeck-Niendorf
1989 bis 1998 Besuch des Carl-Jacob-Burckhardt-Gymnasiums
1998 Abitur am Carl-Jacob-Burckhardt-Gymnasium in Lübeck
1998 bis 1999 Zivildienst in einer Behindertenwerkstatt in Lübeck
1999 bis 2004 Studium der Politikwissenschaft am Otto-Suhr-Institut der Freien Universität Berlin
2004 Studienabschluss (Diplom-Politologe)
2001 bis 2004 Stellvertretender Juso-Bundesvorsitzender
Juni 2004 bis November 2007 Juso-Bundesvorsitzender
2004 bis 2011 Mitglied des SPD-Parteivorstandes
2007 bis 2011 Leiter des Bereichs “Politische Grundsatz- und Planungsangelegenheiten” in der Senatskanzlei des Landes Berlin
seit 2. Dezember 2011 Chef der Senatskanzlei des Landes Berlin

Mitgliedschaften in Aufsichtsräten/Kuratorien/Stiftungsräten:

  • Medienboard Berlin-Brandenburg (Vorsitzender des Aufsichtsrats)
  • Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin (Vorsitzender des Kuratoriums)
  • Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH (Mitglied des Aufsichtsrats)
  • Deutsche Kinemathek (Mitglied des Stiftungsrats)
  • Tempelhof Projekt GmbH (Mitglied des Aufsichtsrats)
  • Villa Aurora (Mitglied des Kuratoriums)
  • Checkpoint Charlie Stiftung (Vorsitzender des Kuratoriums)
  • Musicboard Berlin (Vorsitzender des Aufsichtsrats)
  • Dialogprozess “Berliner Mitte” (Mitglied des Kuratoriums)
  • FFA – Filmförderungsanstalt (Mitglied des Verwaltungsrats)
  • Deutschlandradio (Mitglied des Verwaltungsrats)

Persönlicher Referent:

Florian Baumann
Tel.: +49 (030) 9026-3103

Sprachauswahl