Jubiläum Berlin - Tokio: Klassisches Nō-Theater aus Japan beim Musikfest Berlin

03.09.2019 / 08.09.2019

Bereits 1993 lautete der Themenschwerpunkt der Berliner Festwochen, dem Vorgängerfestival des Musikfest Berlin, „Japan und Europa“. Im Festivalprogramm bildeten die Vorstellungen des klassischen Nō-Theaters einen wesentlichen Bestandteil. 1994 schlossen Berlin und Tokio eine Städtepartnerschaft und feiern in diesem Jahr das 25-jährige Jubiläum.

Aus diesem Grund und anlässlich des 50. Gründungsjubiläums des Japanischen Kulturinstituts Köln gibt das traditionsreiche Ensemble der Umewaka Kennōkai Foundation Tokio ein Gastspiel beim Musikfest Berlin im Rahmen seiner Europa-Tournee 2019. Am 3. September 2019 werden in der Berliner Philharmonie die drei Hauptgattungen des klassischen Nō-Theaters aus dem 15. und 17. Jahrhundert gezeigt: das kultische Tanzspiel, die Kyōgen-Komödie und das dramatische Nō-Spiel, und mit ihnen Formen von Musik, Choreografie und Dramaturgie, die weit in die europäische Kunst und Kultur hineinwirkten. Die Hauptrolle übernimmt der bekannte Darsteller aller großen und herausfordernden Rollen des Nō-Theaters, Umewaka Manzaburô III (Makio), der schon im September 1975 beim ersten Berliner Gastspiel als Sohn des damaligen Hauptdarstellers Manzaburô II dabei war. Ihm ist nicht nur die internationale Verbreitung des Nō wichtig, sondern auch die Ausschöpfung aller Möglichkeiten dieser alten Bühnenkunst und ihrer Verbindungen mit modernen Interpretationen.

Dem Einfluss der traditionellen Kultur Japans, des Theaters und der Musik, auf viele Komponistinnen und Komponisten der Gegenwart wird in einem Nachtmittagskonzert des Ensemble Musikfabrik am 8. September 2019 im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie nachgegangen – mit Werken von Helmut Lachenmann, Toshio Hosokawa und Peter Eötvös. An der Deutschen Erstaufführung von Eötvös‘ „Secret Kiss“ sind auch die Nō-Darstellerin Ryoko Aoki und die Shō-Spielerin Mayumi Miyata beteiligt.

Das gesamte Programm des Musikfest Berlin und weitere Informationen zu den Konzerten finden Sie auf unserer Website berlinerfestspiele.de.

Gastspiel des „Ensemble der Umewaka Kennōkai Foundation Tokio“ im Rahmen der Europa-Tournee 2019 (Zürich – Basel – Köln – Berlin) anlässlich des 50. Gründungsjubiläums des Japanischen Kulturinstituts Köln und 25 Jahre Städtepartnerschaft Tokio – Berlin. Eine Veranstaltung der Berliner Festspiele / Musikfest Berlin und The Japan Foundation / Japanischen Kulturinstitut Köln in Zusammenarbeit mit dem Japanisch-Deutschen Zentrum Berlin.