100-Tage-Bilanz Gesundheit, Pflege und Gleichstellung

Auf verschiedenen Geldscheinen liegen Kleingeld und eine Krankenkassenkarte
Bild: Zerbor - Fotolia.com

21. Auf dem Weg zur Bürgerversicherung

Eine Bürgerversicherung, die ausnahmslos alle Bürgerinnen und Bürger in die gesetzliche Krankenversicherung einbezieht, schafft mehr Gerechtigkeit im Gesundheitssystem und einen gerechteren Zugang zur Gesundheitsversorgung für alle. Deshalb hat der Senat eine entsprechende Bundesratsinitiative beschlossen und bereits in den Bundesrat eingebracht.

22. „Nein heißt Nein“ – Kampagne über neues Sexualstrafrecht

„Nein heißt Nein“ – mit dieser Kampagne hat der Senat über das reformierte Sexualstrafrecht informiert. In verschiedenen Sprachen wurde mit Materialien von LARA, der Fachstelle gegen sexualisierte Gewalt an Frauen, auf die Strafbarkeit sexueller Gewalt aufmerksam gemacht.

23. Bessere Informationen für Pflegebedürftige und Angehörige

Mit mehrsprachigen und barrierefreien Materialien hat der Senat Pflegebedürftige und deren Angehörige über ihre Rechte, über Pflegeleistungen, die Angebote der Pflegestützpunkte und die Pflegehotline informiert. Die Kampagne unterstützt die Betroffenen dabei, passende Hilfsangebote zu finden.

24. Kostenfreies WLAN in Krankenhäusern

Der Senat stattet seit Ende März die Berliner Krankenhäuser mit kostenfreiem WLAN aus. Das Projekt ist mit einer Zwei-Millionen-Investition gestartet. Das WLAN in Krankenhäusern ist auch ein Beitrag zur weiteren Digitalisierung in Berlin.

25. Reform des Berliner Kammergesetzes

Für die Änderung des Berliner Kammergesetzes liegt ein Entwurf vor, der neben Anpassungen zu den Aufgaben der Kammern auch die bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf im Weiterbildungsrecht berücksichtigt. Der Entwurf wurde mit der Fachöffentlichkeit intensiv abgestimmt.