Müller überreichte Wissenschaftspreis für hervorragende Leistungen in Wissenschaft und Forschung

Meldung vom 20.11.2015

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, hat heute den Wissenschaftspreis 2015 an den Biophysiker Prof. Dr. Peter Hegemann überreicht. Aus den Händen der Senatorin für Bildung, Jugend und Wissenschaft, Sandra Scheeres, wurde der Nachwuchspreis an Dr. Tine Hanrieder übergeben.

Der Berliner Wissenschaftspreis (40.000 Euro) wird einmal jährlich für herausragende wissenschaftliche Leistungen vergeben. Das Preisgeld des Hauptreises kommt der Forschungseinrichtung zugute, in der die Leistung erbracht wurde. Das Preisgeld (10.000 Euro) des Nachwuchspreises erhält der jeweilige Preisträger.

Weiterführende Links

Bildvergrößerung: Verleihung des Wissenschaftspreises
Bild: DAVIDS Bildagentur

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, und der diesjährige Preisträger Prof. Dr. Peter Hegemann.

Der Wissenschaftspreis 2015: Video über Prof. Dr. Peter Hegemann

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an den Videopartner übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Formate: movingimage