Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Wowereit bei der Eröffnung der „Mall of Berlin“ am Leipziger Platz

PIA, 24.09.2014

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, nahm am 24. September 2014 an der Pre-Opening-Veranstaltung des Shoppingzentrums “Mall of Berlin” am Leipziger Platz teil.

Wowereit vorab: „Auch 25 Jahre nach dem Mauerfall kann Berlin noch immer bedeutende Lückenschlüsse feiern. Die neue ‚Mall of Berlin‘ stellt den Charakter des Leipziger Platzes wieder her. Berlin freut sich über ein neues attraktives Stück Innenstadt, das einen neuen Anziehungspunkt auch für die Gäste unserer Stadt darstellt. Ich danke dem Investor Harald G. Huth, der sich wiederholt und an mehreren Standorten in Berlin immer wieder als engagierter Mitgestalter unserer Stadt gezeigt hat, und wünsche der Mall auch wirtschaftlich Erfolg.“

Wo einst das Kaufhaus Wertheim stand, ist nun ein neues Stadtquartier gewachsen. 270 Geschäfte mit einer Verkaufsfläche von 76.000 Quadratmetern bilden den Kern. Mit Musik und Feuerwerk feierte Investor Harald Huth das Ende der viereinhalbjährigen Bauzeit. Neben Wowereit waren Stadtentwicklungssenator Michael Müller und zahlreiche andere Politiker von Bundes- und Landesebene, Schauspieler und Vertreter der Wirtschaft vor Ort.

Weiterführender Link:

Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (l.), Model Franziska Knuppe und Investor Harald Huth (r.)

Die feierliche Eröffnung am Mittwochabend

Die Passagen der “Mall”

Stadtentwicklungssenator Michael Müller (l) und Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (r.)

v.l.: Michael Müller, Klaus Wowereit, Harald Huth