Senat beschließt Rahmenkonzept gegen diskriminierende und sexistische Werbung

Pressemitteilung vom 08.09.2020

Aus der Sitzung des Senats am 8. September 2020:

Der Senat hat in seiner heutigen Sitzung auf Vorlage des Senators für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung, Dr. Dirk Behrendt, – nach Stellungnahme durch den Rat der Bürgermeister – ein Rahmenkonzept gegen diskriminierende und sexistische Werbung beschlossen.

In erster Befassung hat der Senat der Vorlage am 4. August 2020 zugestimmt. Weitere Informationen finden Sie unter
https://www.berlin.de/rbmskzl/aktuelles/pressemitteilungen/2020/pressemitteilung.969639.php.