Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Premiere in Corona-Zeiten: Freiwilligenbörse 2020 erstmals digital

Pressemitteilung vom 17.04.2020

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Die von der Senatskanzlei geförderte Berliner Freiwilligenbörse ist eine Traditionsveranstaltung, aber in diesem Jahr ist vieles anders. Coronoa-bedingt findet sie erstmals digital statt. Vom 18. April bis zum 16.Mai 2020 bietet sie Einblicke in das ganze Spektrum von Engagementmöglichkeiten. Das Motto in diesem Jahr lautet: „Lern.Ort.Engagement“. Organisiert wird die Freiwilligenbörse durch die Landesfreiwilligenagentur. Schirmherr ist der Regierende Bürgermeister Michael Müller. Infos zur Freiwilligenbörse: http://berliner-freiwilligenboerse.de/

Zum morgigen Start der digitalen Berliner Freiwilligenbörse erklärt Sawsan Chebli, Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement:

„In der Corona-Krise erleben wir sehr viel Mitmenschlichkeit und freiwilliges Engagement. Gleichzeitig wurden eine Menge kreative Energien freigesetzt. Dazu gehört auch die Idee, aus einer Freiwilligenbörse im Roten Rathaus ein digitales Format zu entwickeln. Ich freue mich sehr, dass die Landesfreiwilligenagentur den Mut bewiesen hat, die Börse nicht einfach nur abzusagen oder auf die Zeit nach Corona zu verschieben. So macht sie nicht nur aus der Not eine Tugend. Sondern bietet vielen Vereinen und Initiativen, in denen sich Freiwillige engagieren, auch Orientierung in einer Zeit, in der wir alle neue Wege gehen müssen. Denn: Freiwilliges Engagement ist gerade in diesen Zeiten enorm wichtig. Viele Freiwilligen-Initiativen und –Organisationen brauchen gerade jetzt Rat und Unterstützung – und natürlich auch neue Mitstreiterinnen und Mitstreiter, die Freude am freiwilligen Einsatz für Mitmenschen oder eine gute Sache haben. In diesem Sinne danke ich der Landesfreiwilligenagentur fürs Organisieren dieser ungewöhnlichen Freiwilligenbörse in ungewöhnlichen Zeiten. Mein Dank geht aber auch an die Initiativen, Vereine und Organisationen, die mit dabei sind und derzeit stark gefordert sind mit vielen Veränderungen in der Krise. Und jetzt wünsche ich allen Besucherinnen und Besuchern der digitalen Freiwilligenbörse viel Freude beim Erkunden all der vielen Möglichkeiten, sich freiwillig zu engagieren! Denn eines zeigt sich in diesen Tagen wieder ganz deutlich: Freiwilliges Engagement stärkt den solidarischen Zusammenhalt untereinander und bildet das Fundament unserer Demokratie. Engagement ist systemrelevant!“

Weitere Informationen zu Engagement in Corona-Zeiten: www.berlin.de/buergeraktiv

Weitere Informationen zum Corona-Virus: www.berlin.de/corona