Ost-Ministerpräsidenten-Konferenz tagt mit der Bundeskanzlerin in Berlin – Presseprogramm und Akkreditierungshinweise

Pressemitteilung vom 06.03.2020

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Das Land Berlin führt in diesem Jahr den Vorsitz der Konferenz der Ministerpräsidentin und der Ministerpräsidenten der ostdeutschen Länder und Berlins. Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, hat für den 18. März 2020 seine Amtskollegin Manuela Schwesig (Mecklenburg-Vorpommern) und die Amtskollegen Dietmar Woidke (Brandenburg), Michael Kretschmer (Sachsen), Reiner Haseloff (Sachsen-Anhalt) und Bodo Ramelow (Thüringen) nach Berlin eingeladen. Ferner werden Bundeskanzlerin Angela Merkel und der Beauftragte der Bundesregierung für die neuen Bundesländer, Marco Wanderwitz, erwartet.

Der Regierende Bürgermeister hat für die Zusammenkunft den Zukunftsort Euref-Campus im Ortsteil Schöneberg im Bezirk Tempelhof-Schöneberg in 10829 Berlin ausgewählt, der eine besondere Symbolkraft für die der Berliner Vorsitzführung wichtigen Themen Energie- und Verkehrswende hat. Berichterstattende Medien benutzen bitte den Zugang über die Torgauer Straße. Beachten Sie bitte, dass in der Umgebung nur wenig Parkraum zur Verfügung steht.

Für alle Journalistinnen und Journalisten, die Presse-Termine wahrnehmen wollen, ist eine Akkreditierung sowie eine Interessensbekundung, an welchem der nachfolgend aufgeführten Termine sie teilnehmen wollen, erforderlich (beachten Sie bitte die aufgrund der Dichte des Programms und der örtlichen Gegebenheiten unumgänglichen Termin-Ausschlüsse). Ohne erfolgte und Ihnen mitgeteilte Akkreditierung ist keine Berichterstattung möglich.

Bitte übermitteln Sie Ihre Akkreditierungsdaten mit Angabe des Namens, des Geburtsdatums, des Geburtsorts und des Mediums ausschließlich per Mail und vermerken Sie in der Betreffzeile das Stichwort „Ost-MPK“. Die Akkreditierungsdaten und Ihre Interessensbekundung(en) müssen dem Presse- und Informationsamt des Landes Berlin bis Mittwoch, 11. März 2020, 24.00 MEZ vorliegen. Eine Nachakkreditierung nach Ablauf der Fristen ist nicht möglich. Die Mitteilung über erfolgte Akkreditierung sowie über die Zulassung zu den einzelnen Terminen mit „begrenzter Zulassung“ erfolgt rechtzeitig an den beiden Tagen vor dem 18. März 2020 i.d.R. per Mail an die Adresse, von der die Daten übermittelt worden sind. Eine Interessensbekundung begründet keinen Anspruch auf Berücksichtigung.

Die Ausgabe der Akkreditierungsausweise sowie der Zusatzausweise für die einzelnen Positionen erfolgt im Pressezentrum auf dem Euref-Campus, das das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin im Restaurant „Grüns“ eingerichtet hat, das Sie nach Betreten des Campus leicht finden, wenn Sie sich nach Passieren der Schranken gleich rechts halten. Im „Grüns“ finden auch die erforderlichen Sicherheitschecks und die Ausgabe der Akkreditierungs- und Positionsausweise statt. Berücksichtigen Sie dies bitte bei Ihrer Zeitdisposition.

Im „Grüns“ finden Sie ferner Arbeitsmöglichkeiten mit Wlan, Toiletten und Versorgung sowie Ansprechpartner für Ihre Fragen vor. Von hier aus werden die Gruppen der begrenzten Berichterstattung von Mitarbeitenden des Presse- und Informationsamtes des Landes Berlin zu den einzelnen Presse-Positionen geleitet. Alle akkreditierten Vertreterinnen und Vertreter der Medien, auch Teilnehmende der Pressekonferenz, werden zur Berichterstattung von den einzelnen Bild-Terminen vom Pressezentrum zu den jeweiligen Positionen geleitet, es sei denn, sie verlassen das Gelände. Berücksichtigen Sie bitte auch dies bei Ihrer Zeitdisposition.

Die Ausgabe der Akkreditierungsausweise sowie der Zusatzausweise für die einzelnen Positionen erfolgt ausschließlich gegen persönliche Vorlage eines gültigen Reisepasses oder Personalausweises in Verbindung mit dem Original der Bestätigung des beauftragenden Medienunternehmens oder eines gültigen bundeseinheitlichen Presseausweises.

Der Zugang zu den einzelnen Positionen erfolgt ausschließlich vom Pressezentrum aus und in Begleitung von Medienbetreuenden des Presse- und Informationsamtes des Landes Berlin. Folgende Bild- und Wort-Bild-Termine des Regierenden Bürgermeisters von Berlin, Michael Müller, sind vorgesehen:

BILD-TERMIN: 9.45 bis 10.00 Uhr (Vorpositionierung 9.30 Uhr, begrenzte Zulassung) Begrüßung der Ministerpräsidentin und der Ministerpräsidenten durch den Regierenden Bürgermeister nach deren Vorfahrt; Platz vor dem Gasometer
  • Ausschluss zum folgenden Termin „Auftaktbilder der Ministerpräsidenten-Konferenz“
BILD-TERMIN: 10.00 bis max. 10.05 Uhr (Vorpositionierung 9.45 Uhr, begrenzte Zulassung) Auftaktbilder der Ministerpräsidenten-Konferenz und Gruppenbild vor Flaggen der ostdeutschen Länder und Berlins; Gasometer
  • Ausschluss zum vorigen Termin „Begrüßung der Ministerpräsidentin und der Ministerpräsidenten“
BILD-TERMIN: 13.00 bis 13.45 Uhr (Treffzeit 12.45 Uhr; begrenzte Zulassung): Begleitung der Ministerpräsidentin und der Ministerpräsidenten beim Besuch der auf dem Euref-Campus ansässigen Unternehmen Infralab Berlin (Co-Working-Projekt der sechs großen Berliner Infrastrukturunternehmen), Ebee Smart Technologies GmbH (Ladeinfrastruktur) und Hubject GmbH (Zugang zu Ladeinfrastruktur); Bürogebäude Euref-Campus
  • Ausschluss zu beiden folgenden Terminen „Begrüßung der Bundeskanzlerin und Auftaktbilder“ sowie „Gruppenbild der Bundeskanzlerin, der Ministerpräsidentin und der Ministerpräsidenten“.
BILD-TERMIN: 14.00 Uhr (Vorpositionierung 13.45 Uhr – Bildberichterstattende werden im Anschluss an die Folgeposition geleitet; begrenzte Zulassung): Begrüßung der Bundeskanzlerin sowie nachfolgend Auftaktbilder der Konferenz mit der Kanzlerin; Platz vor dem Gasometer und unmittelbar im Anschluss Auftaktbilder der Konferenz mit der Kanzlerin; Platz vor dem Gasometer und Konferenzraum im Gasometer.
  • Ausschluss zum vorigen Termin „Begleitung“ und zum folgenden Termin „Gruppenbild der Bundeskanzlerin, der Ministerpräsidentin und der Ministerpräsidenten“
BILD-Termin: 14.05 Uhr (Vorpositionierung 13.50 Uhr; begrenzte Zulassung): Gruppenbild der Bundeskanzlerin, der Ministerpräsidentin, der Ministerpräsidenten und des Beauftragten der Bundesregierung für die Neuen Bundesländer; Außenhülle des Gasometers am Haupteingang.
  • Ausschluss zu den vorigen Terminen „Begleitung“ und „Begrüßung der Bundeskanzlerin und Auftaktbilder“.

WORT-BILD-TERMIN: 15.00 Uhr
Pressekonferenz zu den Ergebnissen der Regionalkonferenz der ostdeutschen Länder mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem Regierenden Bürgermeister; Auditorium Maximum, Euref-Campus.