Müller begrüßt den heute geschlossenen „Pakt der freien Städte“ der Visegrád-Hauptstädte

Pressemitteilung vom 16.12.2019

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, hat die heute erfolgte Unterzeichnung des „Pakts der freien Städte“ der Hauptstädte der Visegrád-Staaten Tschechien, Ungarn, Polen und der Slowakei begrüßt:

„Der diesjährige 30. Jahrestag des Mauerfalls und der Friedlichen Revolution in der ‚Stadt der Freiheit‘ Berlin war die Geburtsstunde der heute von meinen Amtskollegen aus Prag, Budapest, Warschau und Bratislava unterschriebenen Deklaration. Diese Vereinbarung zeigt, dass die Metropolen der Europäischen Union für die internationale Zusammenarbeit eine immer wichtigere Rolle spielen. Ich freue mich, dass Warschau, Budapest und Prag mit uns Berlinerinnen und Berliner durch lebendige Städtepartnerschaften verbunden sind. Ihre proeuropäischen und engagierten Bürgermeister sind für uns wichtige Partner, wenn es darum geht, Freiheit, Rechtsstaatlichkeit und Demokratie gegen die Herausforderungen unserer Zeit auch in Ostmitteleuropa wirkungsvoll zu verteidigen. Ich wünsche den Bürgermeistern der vier Visegrád-Hauptstädte viel Erfolg für ihre gemeinsamen Vorhaben.“

Bratislava und die drei Berliner Partnerstädte Prag, Budapest und Warschau werden in Zukunft enger zusammenarbeiten. Das ist der zentrale Inhalt der heute in Ungarns Hauptstadt Budapest von den Oberbürgermeistern Matúš Vallo (Bratislava), Zdeněk Hřib (Prag), Gergely Karácsony (Budapest) und Rafał Trzaskowski (Warschau) unterzeichneten Kooperation der vier Visegrád-Hauptstädte. Die Städte wollen ihre Zusammenarbeit in Bereichen wie Klima- und Wohnungspolitik ausbauen und sich innerhalb der EU für eine stärkere Rolle von Städten einsetzen.

Die drei Stadtoberhäupter der Berliner Partnerstädte hatten sich symbolträchtig am 8. November 2019 im Rahmen der Feierlichkeiten zum 30. Jahrestag der Friedlichen Revolution und des Falls der Berliner Mauer in Berlin das erste Mal getroffen und sich auf den heute unterzeichneten Pakt verständigt. Die Visegrád-Staaten (V4) bilden eine informelle Staatengruppe innerhalb der Europäischen Union.

Den Wortlaut der heute unterzeichneten Deklaration finden Sie in englischer Sprache auf der Internetseite der Stadt Budapest.