Chebli zu Gedenkfeier zum 80. Jahrestag des Ausbruchs des Zweiten Weltkriegs auf der Westerplatte

Pressemitteilung vom 30.08.2019

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Die Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement und Internationales, Sawsan Chebli, repräsentiert bei der Gedenkfeier zum 80. Jahrestag des Ausbruchs des Zweiten Weltkriegs auf der Westerplatte nahe Danzig am 1. September 2019 in Vertretung des Regierenden Bürgermeisters das Land Berlin.

Die Gedenkfeier beginnt um 4.45 Uhr, dem Zeitpunkt des deutschen Angriffs, mit dem der Zweite Weltkrieg begonnen hat, mit dem Ertönen von Sirenen. Bei der Kranzniederlegung wird es einen Kranz im Namen aller ausländischen Delegationen geben. Am späteren Morgen beteiligt sich Chebli an der Podiumsdiskussion „Solidarität und Frieden. Die Stadt als europäische Gemeinschaft“ mit dem Bürgermeister der Berliner Partnerstadt London, Sadiq Khan, der Stadtpräsidentin von Danzig, Aleksandra Dulkiewicz, und dem Stadtpräsidenten der Berliner Partnerstadt Warschau, Rafał Trzaskowski. Zuvor nimmt die Staatssekretärin mit den übrigen Diskutanten an einer Führung durch das Europäische Zentrum der Solidarność teil.

Vor ihrer Abreise ist vorgesehen, dass Staatssekretärin Chebli Blumen für den ermordeten Stadtpräsidenten Paweł Adamowicz in der Marienkirche im Zentrum von Danzig ablegt; Adamowicz war bei einem Attentat am 14. Januar 2019 ums Leben gekommen.