Geplantes neues Stadtquartier im Bezirk Pankow hat große stadtpolitische Bedeutung

Pressemitteilung vom 09.01.2018

Aus der Senatssitzung am 9. Januar 2018:

Der Senat hat in seiner heutigen Sitzung auf Vorlage der Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, Katrin Lompscher, – nach Stellungnahme durch den Rat der Bürgermeister – die Feststellung der außergewöhnlichen stadtpolitischen Bedeutung gemäß § 9 Abs.1 Nr. 1 AGBauGB und § 13 NatSchG Bln für das Gebiet Blankenburger Pflasterweg/Heinersdorfer Straße sowie daran anschließende Flächen der Ortsteile Blankenburg, Heinersdorf und Französisch Buchholz im Bezirk Pankow beschlossen. In erster Befassung hatte der Senat der Vorlage am 19. Dezember 2017 zugestimmt.

Weitere Informationen stehen zur Verfügung unter:
https://www.berlin.de/rbmskzl/aktuelles/pressemitteilungen/2017/pressemitteilung.659741.php.