Hinweis für die Medien – Senatspressekonferenz am 21. März 2017 beginnt bereits um 12.30 Uhr

Pressemitteilung vom 17.03.2017

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Die Pressekonferenz nach der Sitzung des Senats wird am kommenden Dienstag, den 21. März 2017, ausnahmsweise bereits um 12.30 Uhr in Raum 319 des Berliner Rathauses beginnen. Wir bitten, dies bei Ihrer Termindisposition zu berücksichtigen.

Grund für die Verschiebung ist die Bilanzpressekonferenz der Charité, die in Anwesenheit des Regierenden Bürgermeisters von Berlin und Senator für Wissenschaft und Forschung, Michael Müller um 13.30 Uhr im selben Raum stattfinden wird. Müller ist seit dem 12.12.2016 Aufsichtsratsvorsitzender der Charité. Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind hierzu herzlich eingeladen. Um Anmeldung unter presse@charite.de wird gebeten. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem folgenden Link http://www.berlin.de/rbmskzl/aktuelles/pressemitteilungen/2017/pressemitteilung.572522.php.