Berlin im Zeichen der bundesweiten Europawoche Europabeauftragte Dunger-Löper: „Europa ist hier!“

Pressemitteilung vom 29.04.2016

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Die Berliner Europabeauftragte Hella Dunger-Löper ruft zur Teilnahme an der diesjährigen bundesweiten Europawoche mit dem Motto „Europa ist hier!“ auf, die vom 30. April bis zum 9. Mai 2016 stattfindet.

Dunger-Löper: „Die Europäische Union steht derzeit vor den gewaltigsten Herausforderungen in ihrer Geschichte. Die Flüchtlingskrise, ein möglicher Brexit, die Ausläufer der Wirtschafts- und Finanzkrise – all dies verunsichert die Menschen in Europa. Hier soll die Europawoche durch ihre vielfältigen Angebote die Möglichkeit bieten, sich über Europa zu informieren, Ängste zu diskutieren, aber auch an die Werte und Errungenschaften durch die Europäische Union zu erinnern. Daher sind alle Formate willkommen, ob Feste, Podiumsdiskussion, Infostände oder Projekttage.

Ich lade Sie herzlich ein, die Vielfältigkeit und Vielschichtigkeit von Europa in Berlin zu entdecken. Lassen Sie sich auf Europa ein – Europa ist hier!“

Im Berliner Rathaus finden in der Europawoche folgende Veranstaltungen statt:

• Als deutliches Zeichen nach außen, wird der Turm des Berliner Rathauses im Zeitraum der Berliner Europawoche jeden Abend in europäischem Blau beleuchtet.

• Im Umlauf der Haupttreppe des Berliner Rathauses wird die Ausstellung „Uns gehört die Zukunft – also hört uns zu!” gezeigt, die die besten Arbeiten und Ideen aus dem 62. Europäischen Wettbewerb, dem ältesten Schülerwettbewerb Deutschlands, zeigt.

• Am 2. Mai eröffnet Staatssekretärin Dunger-Löper um 12.30 Uhr die zweite BücherboXX Europa vor dem Hauptportal des Berliner Rathauses. In Kooperation mit der Vertretung der Europäischen Kommission hat die Senatskanzlei INBAK (Institut für Nachhaltigkeit in Bildung, Arbeit und Kultur) beauftragt, eine weitere Telefonzelle zu einer mobilen Stadtbibliothek umzubauen und europäisch zu gestalten. Sie wird im Anschluss an die Europawoche in der Stadt auf Wanderschaft gehen. Mehrere Paten haben schon Interesse bekundet (u.a. Berliner Landeszentrale, Museum Europäischer Kulturen, Französisches Gymnasium).

• Am 6. und 7. Mai sind bis zu 200 Menschen aus allen 28 EU-Mitgliedsstaaten, die in Berlin inzwischen eine neue Heimat gefunden haben, zu einem Gedankenaustausch ins das Berliner Rathaus eingeladen, das aus diesem Anlass zum RatHAUS EUROPA wird.
Was verbindet uns in Europa und was trennt uns? Welches Europa wollen wir? Wie viel Europa möchten wir – und was sind wir bereit, dafür zu tun? Fragen wie diesen soll nachgegangen werden, Ideen formuliert und miteinander diskutiert werden.

• Am 9. Mai 2016, dem Europatag, findet die diesjährige Verleihung der „Blauen Bären“ statt. Mit dem Europapreis “Blauer Bär” würdigt das Land Berlin zusammen mit der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland jährlich beispielhafte Berliner Initiativen, Projekte und Personen, die mit ihrem überwiegend ehrenamtlichen Engagement in unterschiedlichsten Gesellschafts- und Politikbereichen zum Zusammenwachsen Europas und seiner Menschen beitragen und sich für die Werte Europas einsetzen.

• Die Rathauskantine, aber auch viele andere Kantinen in der Verwaltung oder großen Einrichtungen beteiligen sich dieses Jahr an der Aktion „Wie schmeckt Europa?“ und bieten ihren Gästen über zwei Wochen verschiedene europäische Gerichte an. Auch in dieser Form ist es möglich, Europa kennenzulernen. Anlässlich zweier Jubiläen (10 Jahren Oder-Partnerschaft und 25 Jahre Deutsch-Polnischer Nachbarschaftsvertrag) hat die erste Woche der Aktion in der Berliner Rathauskantine einen Polenschwerpunkt.

Weitere Informationen über Veranstaltungen zur Europawoche finden Sie im Internet unter www.berlin.de/europawoche.

Mit der Europawoche wird alljährlich als politischer Beginn der europäischen Einigung die nach dem damaligen französischen Außenminister benannte „Schumann-Erklärung“ von 9. Mai 1950 gefeiert Robert Schuman. Ziel der bundesweit durchgeführten Europawoche ist es, durch vielfältige Veranstaltungen und Aktionen rund um die Europawoche den europäischen Gedanken zu fördern.