Gemeinsamer Vorschlag aus Berlin und Brandenburg für den Beirat der Hauptverwaltung Berlin der Deutschen Bundesbank

Pressemitteilung vom 01.03.2016

Aus der Sitzung des Senats am 1. März 2016:

Der Senat hat heute auf Vorlage der Senatorin für Wirtschaft, Technologie und Forschung, Cornelia Yzer, beschlossen, dem Präsidenten der Deutschen Bundesbank zur Berufung in den Beirat der Hauptverwaltung Berlin der Deutschen Bundesbank in Berlin und Brandenburg Bianca Richardt, Leiterin des Marktbereichs Süd der Berliner Sparkasse, für eine weitere dreijährige Amtszeit vorzuschlagen. Der 14-köpfige Beirat berät den Präsidenten der Hauptverwaltung.

Die Landesregierung Brandenburg fasst einen Beschluss gleichen Inhalts. Beiratsmitglieder werden vom Präsidenten der Deutschen Bundesbank auf Grundlage eines gemeinsamen Vorschlages beider Landesregierungen berufen.