Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Senat bestellt Paul Spies zum Direktor der Stiftung Stadtmuseum Berlin

Pressemitteilung vom 08.09.2015

Aus der Sitzung des Senats am 8. September 2015:

Der Senat hat heute auf Vorschlag des Regierenden Bürgermeisters von Berlin, Michael Müller, den derzeitigen Direktor des Amsterdam Museums, Paul Spies, mit Wirkung zum 1. Februar 2016 zum Direktor der Stiftung Stadtmuseum Berlin – Landesmuseum für Kultur und Geschichte Berlins bestellt. Spies wird darüber hinaus das Berater- und Kuratorenteam der Eröffnungsausstellung im Humboldt-Forum leiten. Diese Ausstellung entwickelt und produziert im Auftrag des Berliner Senats die Kulturprojekte Berlin GmbH.

Der Regierende Bürgermeister: „Wir sind glücklich, dass wir mit Paul Spies einen international renommierten und vernetzten Museumsmacher für Berlin gewonnen haben. Er verfügt über die erforderlichen Qualifikationen, die großen Herausforderungen zu bewältigen, vor denen die Stiftung Stadtmuseum steht. Seine Aufgabe wird es sein, die Stiftung und ihre Arbeit neu auszurichten. Der Blick von außen auf Berlin und auf die Stadtgeschichte wird neue Perspektiven eröffnen. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit.“

Spies setzte sich in einem Auswahlverfahren durch. Die Entscheidung der Auswahlkommission fiel einstimmig. Ab 1. Oktober 2015 wird er in Berlin die Übernahme der Museumsleitung vorbereiten. Zugleich wird er bis zum 31. Januar 2016 die Übergabe des von ihm bisher als Direktor geleiteten Amsterdam Museums vorbereiten.

Paul Spies gehört zu den profilierten Vordenkern in der internationalen Diskussion über die Zukunft der Stadtmuseen. Er ist hervorragend international vernetzt. Spies (Jahrgang 1960) ist gebürtiger Amsterdamer, schloss dort 1986 sein Studium der Kunstgeschichte und der Klassischen Archäologie ab. Das Amsterdam Museum leitet er seit 2009. Das Haus ist eines der führenden europäischen Stadtmuseen. Spies erneuerte Dauerausstellungen und Sonderausstellungsprogramm, entwickelte neue Standorte und innovative Formen der Vernetzung. Ferner verdoppelte er den Budgetanteil eigener Einnahmen und Drittmittel von 15 auf 30 Prozent. Seine Tätigkeit hatte eine signifikante Steigerung der Besucherzahlen des Amsterdam Museums zur Folge.

Auf Berlin.de stellt das Presse- und Informationsamt ein Informationsblatt zur Person sowie ein Schwarz-Weiß-Foto (Copyright: Caro Bonink) zur Verfügung.

Informationen zu Paul Spies

PDF-Dokument (308.5 kB)
Dokument: Senatskanzlei

Spies

JPG-Dokument (100.1 kB)
Dokument: Caro Bonink

Bildimpressionen

  • Senat bestellt Paul Spies zum Direktor der Stiftung Stadtmuseum Berlin
  • Senat bestellt Paul Spies zum Direktor der Stiftung Stadtmuseum Berlin
  • Senat bestellt Paul Spies zum Direktor der Stiftung Stadtmuseum Berlin
  • Senat bestellt Paul Spies zum Direktor der Stiftung Stadtmuseum Berlin
  • Senat bestellt Paul Spies zum Direktor der Stiftung Stadtmuseum Berlin
  • Senat bestellt Paul Spies zum Direktor der Stiftung Stadtmuseum Berlin