Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Bundesvision Songcontest: Müller drückt Berliner Vertreterin die Daumen

Pressemitteilung vom 28.08.2015

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Für Berlin geht morgen (Samstag) beim Bundesvision Song Contest in Stockholm die Sängerin LARY ins Rennen.

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller: „Ich wünsche LARY viel Erfolg und drücke ihr die Daumen. Mit ihrer Stimme und ihrer Leidenschaft für Musik wird sie überzeugen. Als wir sie voriges Jahr für ein Stipendium des Musicboard Berlin ausgewählt haben, wussten wir, dass sie Großes vor sich hat. LARY vertritt Berlin nicht nur, sie lebt Berlin, und das beeindruckt auch über Landesgrenzen hinaus.“

Die Vorauswahl für den deutschen Beitrag beim Eurovision Song Contest 2016 wird in der schwedischen Hauptstadt durchgeführt. Der Bundesvision Song Contest ist eine von Stefan Raab ins Leben gerufene Show auf ProSieben zur Vorauswahl des deutschen Teilnehmers für den Eurovision Song Contest, der das nächste Mal im Mai 2016 ebenfalls in Stockholm stattfindet.

In der Vorauswahl treten Vertreterinnen und Vertreter aus allen Bundesländern an. LARY singt ihren Song „Bedtime Blues“. Sie ist gebürtige Gelsenkirchenerin, lebte in Düsseldorf und New York, bevor sie ihren Lebensmittelpunkt nach Berlin verlegte. LARY ist Stipendiatin des Musicboard Berlin und ging bereits mit den Fantastischen Vier auf Tournee.