Müller gratuliert Blüm zum 80. Geburtstag

Pressemitteilung vom 21.07.2015

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, hat den früheren Berliner Senator Norbert Blüm zu dessen 80. Geburtstag beglückwünscht.

Müller: „Seine Zeit im Berliner Regierungsamt und als Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin war nur kurz, und dieser Abschnitt im politischen Leben Norbert Blüms wird gern vergessen. Die 14 Berliner Monate scheinen kaum ins Gewicht zu fallen gegenüber seinen 16 Jahren als Bundesminister für Arbeit und Sozialordnung. Auch das politische Schwergewicht Blüm gehörte 1981 zu dem Personal des Neuaufbruchs der Berliner Stadtpolitik, für den vor allem Richard von Weizsäcker stand. Ganz sicher haben diese allerersten Berliner Regierungserfahrungen mit den Grund gelegt für Norbert Blüms Erfolg als Minister. Er ist bis heute ein renommierter Sozialpolitiker, dem das Wohl der Menschen immer ein aufrichtiges Anliegen gewesen ist. Blüm hat immer ohne parteipolitische Rücksicht vertreten, wovon er in der Sache überzeugt war. Das verdient ebenso Respekt wie sein gelegentlich gern auch selbstironischer Humor. Berlin gratuliert seinem früheren Bundessenator Norbert Blüm und wünscht ihm Glück und Gesundheit.“

Norbert Blüm amtierte vom 11. Juni 1981, dem Tag der Wahl Richard von Weizsäckers zum Regierenden Bürgermeister von Berlin, bis zum 4. Oktober 1982 als Senator für Bundesangelegenheiten des Landes Berlin.