Müller: „Städtepartnerschaft mit Prag ist ein echte Erfolgsgeschichte“

Pressemitteilung vom 08.06.2015

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, empfängt zum zwanzigjährigen Jubiläum der Städtepartnerschaft am Dienstag, den 9. Juni 2015 um 19 Uhr seine Prager Amtskollegin im Berliner Rathaus. Die Primátorin von Prag, Adriana Krnáčová, wird sich bei dieser Gelegenheit in das Goldene Buch Berlins einzeichnen (Wort-Bild-Termin).

Müller: „Die Städtepartnerschaft zwischen Prag und Berlin ist eine echte Erfolgsgeschichte, geprägt von lebendigem Austausch auf vielen Ebenen. Das ist es, was gute und erfolgreiche Städtepartnerschaften ausmacht. Denn eine Städtepartnerschaft wird zwar auf politischer Ebene vereinbart. Aber es sind doch vor allem die Menschen in beiden Städten, die sie mit Leben erfüllen. Und das gelingt bei der Verbindung von Berlin und Prag besonders gut.“

Am Mittwoch, den 10. Juni 2015, wird die Prager Oberbürgermeisterin außerdem um 13 Uhr in Begleitung von Bürgermeisterin Dilek Kolat und Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey das Böhmische Dorf in Neukölln nach seiner Renovierung neu eröffnen (Richardstraße/ Ecke Kirchgasse, 12043 Berlin – Wort-Bild-Termin).