Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Nach dem Gewinn des EHF-Pokals: Müller lädt die Füchse Berlin in das Rathaus ein

Pressemitteilung vom 29.05.2015

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister von Berlin Michael Müller, hat die Mannschaft des Handball-Bundesligisten Füchse Berlin nach dem Gewinn des Pokals der Europäischen Handballföderation (EHF) am Montag, 1. Juni 2015, um 10.00 Uhr zu einem Empfang in den Säulensaal des Berliner Rathauses eingeladen. Dort wird sich das Team in das Gästebuch von Berlin einzeichnen (Wort-Bild-Termin).

Müller: „Über die Jahre sind Füchse Berlin zu einem Spitzenteam geworden. Mit dem EHF-Pokal hat die Mannschaft jetzt auch die erste europäische Trophäe geholt. Damit sind und bleiben die Füchse erfolgreiche Botschafter der Sportmetropole Berlin. Ich bedanke mich beim Team, bei der Vereinsführung, beim Präsidenten, dem Trainer und dem Sportdirektor für diesen Triumph – und nicht zuletzt beim Publikum, das mit seiner Begeisterung dem Team immer den Rücken gestärkt hat.“