Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Müller nimmt DFB-Pokal entgegen: „In Berlin schlägt das Herz der Fußball-Welt“ – Pokal bis zum 30. Mai im Berliner Rathaus zu sehen

Pressemitteilung vom 06.05.2015

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Das Berliner Rathaus ist im Moment ein begehrter Ort für Fußballfans aus aller Welt. Bis Freitag, den 8. Mai 2015, sind dort die UEFA Champions League Pokale von neun bis achtzehn Uhr noch zu sehen. Rund 15.000 Fans haben bisher die Gelegenheit genutzt, um die Trophäen aus der Nähe zu bestaunen.

Nächste Woche kommt der nächste Pokal: Der Regierende Bürgermeister Michael Müller, nimmt am Montag, den 11. Mai 2015 um 14 Uhr im Großen Saal des Berliner Rathauses den deutschen Fußballpokal entgegen. Vom 12. Mai bis zum Finale am 30. Mai 2015 im Olympiastadion wird die Trophäe täglich – auch am Wochenende – von neun bis achtzehn Uhr im Berliner Rathaus zu sehen sein, am Tag des Finales nur von neun bis dreizehn Uhr.

Müller: „Es hat sich zu einer schönen Tradition entwickelt, dass der begehrte Pokal in den Wochen vor dem Endspiel im Rathaus einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird. In diesem Jahr schlägt das Fußball-Herz in der deutschen Hauptstadt gleich doppelt, weil innerhalb von einer Woche zwei der wertvollsten Fußball-Trophäen in Berlin vergeben werden. Nachdem Tausende von Fans sich die UEFA Champions League Pokale angesehen haben, lade ich alle Fußballfans ein, bis zum DFB-Pokalfinale einen Blick auf die Trophäe zu werfen.“

Hinweis für Redaktionen: Interessierte Medienvertreter melden sich bitte bis spätestens Freitag, 8. Mai 2015, über das DFB-Presseportal an.